Ford Fiesta Autoheizung wird nicht warm.

2 Antworten

Nehme an, dass das Ventil welches in der Leitung zur Heizung eingebaut ist, verkalkt oder verrostet ist. Es gehorcht nicht mehr, wenn du den Schieberegler verstellst. Schau mal unters Armaturenbrett, vielleicht findest du diesen Hahn. Betätige ihn von Hand, bis er wieder leichtgängig ist.

ich würde dringend m,al nach deinem Kühlmittelstand schauen vermutlich fehlt Frostschutzmischung denn wenn das Übertragungsmedium Flüssigkeit fehlt wie soll es dann warm werden ?? als nächstes wenn das sichergestellt ist mal schauen ob das heizungsventil richtig aufmacht ,.. aber prüfe zuerst den kühlmittelstand... ich warte auf Antwort.. Joachim

Hallo Joachim,

der Kühlmittelstand ist Okay, ich habe vor ca 1-2 Monaten aufgefüllt. Die Heizung wurde ja warm, jedoch nach dem runter drehen nicht mehr, ich gehe fast davon aus, dass das Ventil/Regler klemmt oder eine Macke hat. Was meinst du ?

0
@Gingerbread2

und wenns gestern war trozden schauen den aktuell ist Paarungszeit bei mardern und da sind die recht aggressiv wenn die einen komnkurenten riechen.

Wie warm wird das Fahrzeug ? Kann es sein das die Kühlmitteltemperatur deutlich niedriger ist wie gewohnt ? Das würde für den Kühlmittelthermostat sprechen der wenn er nicht korrekt schließt die Heizungsleistung mangels Wähme deutlich reduziert. Was zeigt dein Instrument im Tacho an ?? Handgrifftemperaturprüfung an den Schläuchen die zur Heizung gehen bringt da auch deutliche Aussagen. Neuer Termostat kostet so um die zwanzig dreissig Euros und sollte eh mal erneuert werden ist zumindest kein Fehler...

Reinigen des Kühlystems könnte auch helfen wenn der Wasserdurchsatz des Kühlmitels durch die Heizung reduziert ist oder verkalkung wenn mal irgendwann ohne oder mit zu wenig frostschutz der auch verkalkung entgegenwirkt befüllt war. dazu gibt es den sogenannten Kühlerreiniger der das erheblich verbessern kann.. Verwendung nach beschreibung , befüllen zum Spühlen mit Regenwasser weil nahezu kalkfrei ist , dann warmlauffen lassen bis termostat öffnet oder kühlerlüfter anläuft. Dann wieder rauslassen das ganze zwei bis dreinmal Wiederjholen.

Dann sollte das kühlsystem frei sein.. Dann befüllen mit zugelassenem Frostschutz 50/50 mit Wasser verdünnt fertig..( ca 4,5 liter Gesamtmenge )

Wenn Du Dir noch ein selber machen Handbuch für deinen Wagen anschaffst etwas werkzeug und technisches verständniss hast kann man das locker selber machen.. uns spart richtiges Geld dabei,..

Flüssigkeiten auffangen und fachgerecht entsorgen.. Kühlmittel ist Sondermüll ( auch die spühlbrühe..) also nicht in den Gully kippen.. kostet mehre Tausender wenn man dich dabei erwischt.. Das kann auch bei defekten bzw verkalktem Ventil funktionieren. Ventil ausbauen und seperat entkalken ist auch eine Option, aber etwas aufwendiger.. Joachim

0

Ford Fiesta BJ. 2013 quietscht leise wenn er kalt ist?

Hallo,

mein Ford Fiesta quietscht seit kurzem wenn ich morgens losfahre oder auch wenn er “länger“ (tagsüber) steht. Das quietschen ist ganz leise und hört irgendwann wieder auf. Der Keilriemen ist es nicht. Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

...zur Frage

Passat 3c heizt nicht richtig?

Hallo, Da ich keine Lust habe mich direkt in einem speziellen Forum anzumelden, stelle ich die Frage mal hier:

Ich Fahre einen VW Passat 3c 1.9 TDI von 2008. Seit einiger Zeit plagt mich das Auto etwas, denn egal wie viel Kühlmittel im Behälter ist, es kommt beim Start sofort die Meldung, dass ich den Kühlmittelstand testen sollte, auch wenn er sich nicht verändert hat und knapp unter Max. steht. Das Problem ist in der wärmeren Zeit nicht so oft wie jetzt in der kalten Zeit aufgetreten aber schon öfter mal. Zudem heizt der Wagen eigentlich gar nicht, sondern NUR wenn ich ihn auf längerer Distanz bei mind. 2500 Umdrehungen halte, sobald die Drehzahl runtergeht, ist auch nur noch kalte Luft da. Das Thermostat wurde bereits gewechselt, jedoch ohne den gewünschten Erfolg. Die Temperaturanzeige geht eigentlich relativ normal hoch, aber nicht zu schnell, aber geht auch gerne mal weit über die 90 hinaus, wenn ich kurz nicht aufpasse und längere Zeit 100 im 5. Durchgehend fahre. Autobahnen meide ich schon seit Ewigkeiten, da dort die Temperatur quasi nur über 90 wäre. Also kurz: -heizen ab 2500U/min + -Kühlmittelstand Fehler bei Start -Temperatur bei längerer höherer Drehzahl (um die 2000) gerne, aber nicht immer rasch bei 115-130.

...zur Frage

Ford Focus Kombi (Diesel- Bj. 2001) Heizung wärmt nicht

Hallo, ich hab da mal eine Frage, und zwar wird mein Focus nicht so richtig warm. Eher lauwarm (wenns das wetter nicht so kalt ist) bzw es kommt nur kalte Luft raus.!!! Thermostat wurde auch schon gewechselt. Trotzdem ist es noch kalt. Die Temperatur -Anzeige ist auch ok. Kühlwasser wurde auch gecheckt. Hat jemand ein tipp für mich. Es ist echt kalt ohne heizung zu fahren ;-)

...zur Frage

Opel Astra Bj 01 Heizung geht erst, wenn man einmal auf ganz kalt dreht

Die Heizung funktioniert erst, wenn man einmal auf ganz kalt dreht.

Beispiel, das Auto ist kalt (Heizung steht auf warm) bleibt das Auto innen auch nach 15 min. fahrt eiskalt. Dreht man einmal auf ganz kalt und wieder auf warm, kommt sofort warme Luft. Macht man das Auto einmal komplett aus und wieder an, geht die Heizung wieder nicht. Einmal auf kalt gedreht und wieder auf warm gedreht geht Sie wieder.

Wer weiß woran das liegt?

...zur Frage

Hallo Bei mein Ford Galaxy seit kurzen braucht die Heizung lang bis die warm wert und dann nach 10 Minuten wieder kalt was kann das sein danke im voraus?

...zur Frage

autoheizung macht komische geräusche?

hallo was könnte das sein morgens (wenn es kalt ist rattert die heizung ) und wenn der wagen wärmer ist ,ist es etwas besser aber trotzdem rattert etwas

wenn ich die heizung an und aus mache hört mann wie das klacker immer weniger wird als würde der "rotor" irgendwo hängen bleiben bzw stoßen, aber wenn der wagen warm ist wird es ja etwas besser ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?