Ford Fiesta (96) auffälliges Fahrverhalten

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann verschiedene Ursachen haben. Prüfe erstmal selber, ob alle Radmutern richtig fest gezogen sind. Danach nimm mal einen Wagenheber und schau ob du irgendein Rad bewegen kannst. Wenn das OK ist, fahre direkt zur Werkstatt. Man wird dir schnell sagen können, was defekt ist. Es kann am Reifen, Felge, Achse, Dämpfer, Federn, Buchsen... an sooooo viel Dingen liegen. Das muss eine Werkstatt prüfen !!

Ok. Werde um einen Werkstattbesuch ohnehin nicht herum kommen. Ist nur leider zeitlich etwas schwierig einzurichten. Vielen Dank.

0

Prüfe als erstes mal den Luftdruck der Reifen, vielleicht hast einen schleichenden Platten. Wenn das nicht die Ursache ist, dann ab auf die Hebebühne, vielleicht ist die Hinterachsaufhängung ausgeschlagen( Gummi,Buchsen,etc..), ausserdem Stossdämpfer und Federn kontrollieren lassen.

Luftdruck ist i. O. Das habe ich natürlich sofort geprüft. :)

0

Ferndiagnose wie immer schwierig: im günstigsten Fall ist der Reifendruck erheblich zu niedrig (Phänomen käme dann auch bei M+S oder Sommerreifen zum Tragen), tippe auf Radlager oder Stossdämpfer. Sorry, auch der TÜV übersieht mal einen Fehler, selbst wenn äusserst selten.

Eigentlich schon kurios. Denkt man, das Fahrzeug sei in Ordnung, findet der TÜV meist immer etwas. Wenn jedoch wirklich ein gravierender Sicherheitsmangel besteht, wird dieser übersehen. (ich wollte mit dieser Aussage nicht pauschalisieren)

0
@Fluchzeuch

Naja, ich arbeite ja nicht beim TÜV, somit fühle ich mich nicht direkt im negativen Sinne angesprochen. Hast aber Recht: wer guten Gewissens zur HU fährt, ist oft gemeiert, wer um Vorschäden weiss und dann heil durchkommt, reibt sich natürlich die Hände. Wünsche recht viel Erfolg, das Siegel bleibt Dir ja erhalten, selbst wenn die Werkstatt was finden sollte... drücke die Daumen!!!

0

Motor noch nicht warm und wieder abstellen?

Hallo,

ich habe einen Ford Fiesta ST-Line (2018) Benziner. Eigentlich fahre ich mit einem Freund zur Schule, aber manchmal muss ich selbst fahren.

Zu meiner Frage:

Die Schule ist in der nächsten Kleinstadt. Ca. 1,5 - max 2km von mir entfernt. Auf dieser Strecke wird mein Motor noch lange nicht warm. Wenn ich dann an der Schule bin, ist der nichtmal ansatzweise bei 80 Grad. Nun frage ich mich, ob das für den Motor oder andere Teile schädlich ist, das Auto im fast noch kaltem Zustand wieder abzustellen.

...zur Frage

Hundebox Ford Fiesta

Hallo, suche eine Hundebox für mein Auto, Ford Fiesta Bj. 2002. Wisst Ihr wo ich eine für diesen Fahrzeugtyp eine bekomme. War auch schon im Fressnapf, aber diese passen alle nicht ins Auto wegen dem Heck. Wahrscheinlich muss sie Maßangefertigt werden. Am besten wenn es da jemand geben würde zwischen Freiburg im Breisgau und Offenburg. Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

3000 Umdrehungen auf dauer ok?

Hallo, Ich fahre einen Ford Fiesta, Baujahr 2007. Bei 100 kmh bin ich im 5 Gang, bei knapp 3000 Umdrehungen. Jetzt möchte ich demnächst eine Strecke von ca. 400km fahren.

Daher meine frage: kann ich dauerhaft mit 3000 Umdrehungen + fahren. Oder mache ich damit etwas kapput?

...zur Frage

Wie fährt sich ein auto mit zwei lenkachsen?

Im TV kommt gerade Manta - Der Film in dem man unter anderen einen schwarzen Manta mit Heckantrieb aber zwei lenkachsen sieht. Nun interessiert mich wie sich bei so einem Fahrzeug das Fahrverhalten/Fahrgefühl ändert. Z.b. was das driften angeht und schnell in kurven fahren. Die beiden lenkenden achsen lenken in die gleiche richtung und sind beide vorne.

Hat da jemand erfahrung mit?

...zur Frage

Gefahrenbremsung bei Wild vor dem Auto?

Hallo :-)

 

ich habe mich letztens mit jemanden unterhalten, der gerade seine Fahrschule macht. Er hat gesagt, dass ihm bei seiner letzten Fahrstunde Wild auf die Fahrbahn gelaufen ist und er voll auf die Eisen gegangen ist. Danach hat er "Anschiss" von seinem Fahrlehrer bekommen, dass man in dem Fall keine Gefahrenbremsung macht, sondern nur leicht runter bremst und halt ggf. das Wild umfährt.

 

Ich war erstaunt und habe auch andere Bekannte gefragt. Alle würden (so wie ich auch) eine Vollbremsung machen. Was ist nun richtig? Der Fahrlehrer meinte, dass man, sobald jemand auf einen auffährt (bei der Vollbremsung) es versicherungstechnisch schwer nachzuweisen sei, warum man gebremst habe (das Wild ist ja dann weg). Aber m.E. ist doch eh immer derjenige, der aufgefahren ist, Schuld, da er nicht genug Sicherheitsabstand gehalten hat, oder?

...zur Frage

Kann man auch mit einem Auto mit wenig ps fahrspaß haben?

Hi Kann man mit einem Auto mit 60 und 70 ps auch fahrspas haben oder muss es immer gleich über hundert sein was meint ihr und ist die oben genannten ps Zahl als Fahranfänger ausreichend ? Danke Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?