Ford cougar allgemeine fragen zum Auto

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich krame die alte frage mal wieder aus... vielelciht ließt es ja ein anderer, der auch interesse an nem cougar hat. den mit 130 ps würde ich nicht empfehlen, der ist untermotorisiert. der v6 ist zwar stärker, aber immer noch kein rennauto. ein cougar ist was zum cruisen und "protzen", nicht zum rennen fahren. klar, den ein oder anderen machst locker weg, aber bei gleich motorisierten hast fast keine chance. er ist lang, ja das stimmt. ist halt eine gewöhnungssache. spritverbrauch vom v6 liegt städtisch bei ca 12-14 liter. jeder der dir was anderes erzählt lügt oder kann nicht rechnen! sound wirst du aus dem kleinen coug besser rausholen können, da es ein 4zylinder ist. der v6 motor ist sehr ruhig und das wirkt sich natürlich auch auf den sound aus. klar, mit ner gescheiten auspuffanlage kann man da was machen, aber nen 4zyl kann man einfacher "lauter" machen. mein fazit: wenn du keine beziehung zu dem auto aufbauen wirst und es nur als fortbewegungsmittel siehst, dann kauf dir als fahranfänger einen r4 oder v6... das ist egal! versicherungstechnisch sind die eigentlich noch günstig! wenn du das auto aber richtig toll findest und du viele jahre spaß daran haben willst, dann sammel erst noch fahrpraxis und verbeule und verkratze erst einen anderen wagen. dann kannst dir immer noch einen v6 kaufen und ihn sogar auf gas umbauen lassen...

Was möchtest Du wissen?