Ford 1.2 Liter v4 Motor?

 - (Technik, Technologie, Auto)  - (Technik, Technologie, Auto)

7 Antworten

Hallo

das ist eine bekannte Ford Köln V4 und V6 Krankheit, das Novotexrad ist auch schon seit denn 80ern nicht mehr lieferbar man muss auf neue Aluräder umbauen. Damit läuft der Motor mechanisch lauter und man muss das genau einpassen sonst frisst es Motorleistung und/oder gibt Aluspäne im ÖL (landet im Ölfilter)

Vermutlich war schon vor 14 Jahren klar das man denn Stirnradsatz erneuern muss die hielten ja meist keine 10 Jahre durch.

Warum der Motor sich nicht durchdrehen lässt erkennt man durch eine boreskopische Befundung des Brennraums bzw der Zylinderwand. Im Prinzip kannst du eh gleich die Köpfe runterbauen das geht in 15 Minuten Arbeitszeit bei eingebautem Motor, bei ausgebautem vermutlich unter 10 Minuten. Solange die Zylinderwände noch Hohnspuren haben und keine Riefen muss man evtl. nur die Kolbenringe erneuern und die Kolben aufarbeiten. Bei Rostfrass und/oder Riefen muss man die Zylinder auf Übermass aufbohren und hohnen oder aufbohren und "Sleeven".

Da gute 12M Motoren vermutlich schwer aufzutreiben sind (eher findet man 15M oder 17M die wurden auch länger gebaut) wird man wohl nicht um eine Motorrevision oder Instandsetzung rumkommen oder einen neueren 70er Jahre Motor aus Transit/Capri/Taunus, Matra oder SAAB retrofitten. Achtung Ford V4 ESSEX passen nicht direkt und bei Industriemotore muss man auch genau hinsehen.

Das ist alterungsbedingter Zahnausfall gewesen, die ganzen Zahnräder sind rissig. Wahrscheinlich übergesprungen, und deswegen ausgegangen.

Da müssen auf jeden Fall die Zylinderköpfe runter. Wahrscheinlich kann man den Motor aber instandsetzen, ggf. mit neuen Kolben und instandgesetzten Zylinderköpfen mit neuen Ventilen. Kann man aber erst am demontierten Motor beurteilen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Zylinderkopf sieht gut aus und Ventile auch. Das Stirnrad kann aber normalerweise nicht übergesprungen sein, weil ja nur kleine Stellen weg gebrochen sind und keine ganzen Reihen

1

Wenn diese Zahnräder mit der Ventilsteuerung zu tun haben (Benziner), dann kann es sein, dass die Ventile „aus dem Takt“ gekommen sind? Dann kann der Kolben auf ein gerade geöffnetes Ventil geschlagen haben. Dann sind die Ventile verbogen, so dass die Kurbelwelle nicht mehr rund gedreht werden kann. Möglicherweise haben die Kolben auch was abbekommen.

Ein wirtschaftlicher Totalschaden: neue Ventile, neuer Zylinderkopf, neue Kolben ...

Ich hoffe, dass ich Unrecht habe.

Die altern Ford-V-Maschinen hatten Stirnräder anstelle der heute gebräuchlichen Ketten oder Zahnriemen.

1

Ja ist ein Benziner. Habe oben die Deckel auf beiden Seiten ab. Da sieht alles gut aus. Was könnte es denn noch sein

0
Ein wirtschaftlicher Totalschaden: neue Ventile, neuer Zylinderkopf, neue Kolben ...

Und trotzdem etwas was man bei einem Oldi gerne macht, sofern der Rest noch gut ist.

1
@OhNobody

Bei meinem habe ich den Motor ausgebaut, diesen eingeschickt und runderneuern lassen. Der hat seitdem sogar ein paar PS mehr als Serie, einfach weil auch einiges mal nachgeschliffen wurde, was selbst im Serienzustand nicht ganz glatt ist. Da bin ich aber raus, keine Ahnung was genau gemacht wurde, war nicht günstig.
Der Motor wurde auch lackiert und sieht aus wie neu.

War aber auch mal genial das machen zu lassen, so hatte ich die Möglichkeit den Motorraum zu reinigen und neu zu lackieren, da dieser nicht der Wagenfarbe entsprach.

Vermutlich habe auch ich mehr Geld rein gesteckt als der Wagen wert war, ist mir aber sowas von egal.

1

Die Stirnräder abzubauen war keine gute Idee, wenn Du Dir nicht die Ventilstellungen gemerkt hast, d.h. die Position der beiden Nockenwellen.

Könnte sein, daß der Motor verreckt ist, weil ein Stirnrad übergesprungen ist. Die Bilder sehen nicht besonders gut aus.

Also zunächst mal Ventildeckel runter und Ventile angucken.Dann gehts weiter.

Ventildeckel und ventile sehen gut aus.

0

Da werden sich wohl Kolben und Ventile getroffen haben. Auseinanderbauen und instandsetzen.

Woher ich das weiß:Beruf – KFZ-Meister

Was heißt das genau? Habe oben beide Deckel ab, dass man alle 4 kolben sehen kann. Aber alles sieht gut aus

0

Was möchtest Du wissen?