Footjob - Schwul?

7 Antworten

Nur weil man eine sexuelle Aktivität durchführt heißt es nicht dass man gefühle für den jeweils anderen hat. Man kann das natürlich auch einfach aus purer Lust machen. 

Stell dir folgende Situation vor: Ich bin ein Mann und will mich in meinem Sexleben etwas mehr entfalten und mich ausprobieren, bin hetero und verheiratet (6 Jahre). Ich kenne meine Frau gut und weiß dass sie bei ihrem Blümchensex bleiben will. Also lese ich mal nach und werde fündig. Footjobs interessieren mich sehr, aber da ist ja das problem mit meiner frau... also frage ich einfach meinen Bro (besten kumpel) und er willigt ein... es hat dann aber nichts mit homosexualtät zutun

 - (Sex, Homosexualität, Fetisch)

Das dürfte eigentlich normalerweise selbsterklärend als schwul gelten.

Wobei ich "eigentlich" betone, denn ist es eine einmalige Sache, dann kann man es nicht unbedingt als schwule Handlung bezeichnen.

Es sit zumindest eine schwule Aktion.

Was möchtest Du wissen?