Fontane, Jenny Treibel. In welchen Kapitel kommt der Ausflug zum Hallensee vor?

1 Antwort

https://youtube.com/watch?v=C8pbjHyKzxg

Kannst Du Dir ja als Podcast laden, dann brauchst Du nicht lesen und kannst andere Dinge tun die keine Konzentration einfordern währenddessen. 

Ja. Es mag Dir nicht gefallen, aber tatsächlich dienen solche Fragen bzw. Aufgabenstellungen dazu, das Buch zu lesen, kennen zu lernen und durch die Beantwortung der Frage aufzuzeigen, dass es grob verstanden wurde. Also Lesefähigkeit, die Fähigkeit, einen Textzusammenhang zu erfassen und zu behalten, diesen wenigstens grob wiedergeben zu können. Die Aufgabe dient also zur Vertiefung von Wissen. In dem Fall, da es sich um Deine Aufgabe handelt um Vertiefung Deines Wissens. 

Nutzt also keinem Menschen, wenn Dir hier jemand die Frage beantwortet. Nutzt höchstens jenen Menschen, die antworten. Denn sie mögen sich einbilden, dadurch glänzen zu können. Was ich selbst sehr stark in Abrede stelle. 

Danke für die Frage. Hesse habe ich in der Wiederholung durch. Nun war ich noch unschlüssig, wen ich als nächstes als Hörbuch wiederhole. Macht ja nach einigen Jahrzehnten ein wenig Sinn,, nicht wahr?

Kennt ihr ein Zitat von Goethe, welches in Faust I vorkommt und Fontane in einer Werke benutzt hat?

...zur Frage

Ist das 1.Kapitel von Frau Jenny Treibel überflüssig?

Was für einen sinn hat eigentlich das erste kapitel von fontanes frau jenny treibel? Ist es für den rest des romans überhaupt wichtig? Ich war der meinung man hätte ihn weglassen können, wollte aber noch andere meinungen einholen.

...zur Frage

Songs mit "Jenny"

Welche Songs kennt ihr in denen der Name Jenny vorkommt... bspw. Jenny from the block....,...????

...zur Frage

Émile Zola: Germinal Erzählhaltung?

Hey, ich muss mich für nächste Stunde auf 'Germinal' von Émile Zola vorbereiten. Habe dazu ebenfalls einen Auszug des Buches bekommen (Kapitel 4, 5. Teil = Marsch zu La Victoire).

Mir fehlt nur noch eine Sache, nämlich die Erzählstrategie bzw -haltung. Ich soll schauen, ob der Erzähler dem Protagonisten (Masse der streikenden Arbeiter) affirmativ, neutral oder kritisch gegenübersteht. Da bin ich mir unsicher.

Ich bin mir eigentlich sicher, dass es sich um einen auktorialen Erzähler handelt, da dieser größtenteils die Außensicht beschreibt, aber schon davon erzählt, dass die Arbeiter müde, träge etc sind und sich rächen möchten.

Dies könnte doch eigentlich heißen, dass der Erzähler kritisch erzählt, da er die Missstände aufzeigt, die sich im Bergwerk ergeben haben.

Bzw inwiefern soll der Text affirmativ sein? Was sind Anzeichen oder Merkmale für eine affirmative Haltung?

Danke

...zur Frage

Inhaltsangabe zu einen Kapitel.

Huhu,

ich muss eine Inhaltsangabe zu einen Kapitel eines Buches schreiben. Bis jetzt mussten wir immer nur zu den gesamten Buch eine Inhaltsangabe schreiben. Wir haben gelernt Einleitung, Mittelteil, Schluss. Aber muss ich das auch bei einen Kapitel machen? Danke.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?