Fondsgebundene Rentenversicherung lieber kündigen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, schön das du nach 16 Jahren mal dich um den Vertrag kümmerst.(Spass)

Es gibt schwer eine Alternative zu dem Vertrag von der möglichen Ablaufleistung. Eigentlich sollte der Vertrag mehr Geld drin haben als du eingezahlt hast, ist das so?  (Aktueller Rückaufswert) In der Regel werden die garantierten Rente ausgewiesen. Dazu kommt die sogenante Überschussrente zu Rentenbeginn. Diese ist abhängig von der Wertentwicklung des Geldes zu dem Zeitpunkt. Die Auflösung des Vertrages sollte echt überlegt werden. Die Abschlusskosten sind bezahlt und die Anlage in Fonds die beste Möglichkeit noch Rendite zu erwirtschaften. HDI bietet eine gute Fondsauswahl und auch Vermögensverwaltenden Portfolios.

Hier besteht für dich die Möglichgkeit aus deinem Geld noch was zu machen. Die 16 Jahre kannst du nicht mit einem neuen Produkt die gleiche Höhe der Ablaufleistung erreichen. Klar gibt es flexiblerte Verträge, aber das sollte man genau gegenrechnen, ob sich ein Wechsel lohnt. Ich glaube es nicht. Lerne die Anlage der Fonds und du kannst viel damit erreichen. Da einen passenden Berater zu finden wird schwer. Viel Glück! constein




Was möchtest Du wissen?