foltermethode - wie heißt dieses ding?

...komplette Frage anzeigen Quelle: tortura-sanas. de/ resources/norbert%2Bim%2Bpranger.jpg - (Tod, Mittelalter, Mord)

5 Antworten

Das ist ein Pranger oder Schandpfahl, da man an der Seite noch ein bißchen sieht, das das Teil fest stand, ist es keine Schandgeige http://de.wikipedia.org/wiki/Pranger die Schandgeige ist ein freizutragendes Teil, das eher aussieht wie eine Geige wikipedia.org/wiki/Halsgeige

Das ist ein Pranger, auch Schandmal genannt. Ein Foltergerät war es nicht, nur zur Schande. Man wurde daran gebunden und vorbeigehenden Leute konnten einen mit faulem Obst bewerfen, anspucken und beleidigen. Manchmal, in schweren Fällen, sogar körperlich züchtigen. Im Mittelalter kam dies als fester Bestandteil des Strafrechts vor. Wenn der Bäcker zu kleine Brote gebacken hat, wurde der auch mal für einen Tag daran gebunden.

Jawoll. Und jeder, der sich als geschädigt betrachtete, durfte dem Übeltäter nach Belieben Pferdeäpfel, faule Eier, kleine harte Brote oder sonstwas an die Birne werfen, ihn bespucken, in den A... treten und sonstige kleine Racheakte vollziehen.

0

es sieht aus wie ein Pranger. Sollte man für gewisse Delikte wieder einführen , finde ich. Z.Bsp. für Sexuell Entartete. oder auch Kinderschändern.

Klar, deswegen gab es damals ja auch weniger Morde. oO

Ein Triebtäter denkt nicht vorher: bei Untersuchungshaft mach ich's, bei Folter lass ich es. DIE TUN ES EINFACH. Egal, mit was man droht. Der Unterschied bei der Folter hingegen ist, dass man auf das gleiche Niveau des Straftäters sinkt.

0

Schandgeige ist die mobile Version mit der du noch durch die gegend geschleppt wirst Pranger ist feststehend^^

Das ist ein Pranger.

Was möchtest Du wissen?