Folio forte wer hat schon mal erfahrung damit gemacht?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Folio forte und die anderen Folsäurepräparate nimmt man nicht in erster Linie, damit man schneller schwanger wird, sondern damit der Embryo vom ersten Tag an gut versorgt ist mit Folsäure. Bei Kinderwunsch ist es wichtig, schon von Anfang an genug Folsäure zur Verfügung zu stellen. Schon in den ersten Tagen wird das gebraucht, damit können Missbildungen verhindert werden. Folsäuremangel wird zum Beispiel mit offenem Rücken oder Gaumenspalte in Verbindungen gebracht, daher ist das wichtig. Da man ja nicht sofort weiß, dass man schwanger ist, nimmt man die Tabletten schon beim Kinderwunsch. Auf die Fruchtbarkeit hat das weniger Einfluss.

Hallo,

meine Cousine hatte es verwendet und musste mit der Einnahme aufhören, weil sie es nicht vertragen hat.

Sie ist dann auf Femibion umgestiegen, was sie viel besser verträgt und sie ist schwanger. :)

Man nimmt so ein Präparat ja nicht, das man schneller Schwanger wird, sondern um die besten Voraussetzungen zu besitzen (der komplette Bedarf sollte gedeckt sein) um schwanger zu werden. :)

da gibts doch auch andere vitaminen femibion...sind die besser?

bestimmt nicht, schön abgeguckt aus einer anderen antwort hier 5 tage vor deiner ;)

aber deutlich teurer wird es schon sein.

0

Was möchtest Du wissen?