Folien für Drucker?

5 Antworten

Ich spreche jetzt von Tintenstrahldruckern. In Geräte, die das Papier prinzipbedingt erwärmen, sollte man solche Folien natürlich nicht geben.
Das könnte den Drucker dann beschädigen.

Das geht sogar erstaunlich gut. Kann im schlimmsten Fall schmieren. Aber in jedem Fall ist die Farbe nicht wischfest, weil sie nicht einzieht, und sicherlich wird der Druck auch alles andere als scharfe Ränder haben.

Hallo,

wenn es ein Laserdrucker ist, kannst du ihn dann wegwerfen.

Bei Tintenstrahldruckern kann es zu Beschädigungen der Düsen kommen

.

Grundsätzlich sollte man nur die vom Druckerhersteller genannten Medien in einem Drucker verwenden,da es sonst zu Funktionsstörungen  oder sogar zur Beschädigung des Druckers kommt.Gerade bei Laserdruckern können ungeeignet Materialien durch die Hitze der "Fixierwalze" dort schmelzen und den gesamten Drucker unbrauchbar machen.

Das funktioniert nicht. Entwicklereinheit oder Walzen können beschädigt werden und der Toner oder die Tinte werden nicht haften.

Achso, dankeschön! Schade:(

0

Was möchtest Du wissen?