Folgt auf den Brexit der Öxit?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

WENN die Britten überhaupt gehen.

Das Referendum ist zwar erst mal da. Es muss aber ein offizielles Austrittsverlangen der Regierung an die EU folgen.

Dann werden Jahre vergehen, in denen die Bürokratien sich zu entwursteln versuchen, tausende EU-Beamte  aus England werden vorzeitig mit überaus üppigen Pensionen entlassen ... 

Ich vermute mal, dass England die nächsten 25 Jahre in einem Schwebestatus verbleiben wird, so wie einer der in der Tür steht und aber sich nicht wirklich zu gehen traut. Der Austritt ist so schlecht für die Englische Wirtschaft, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass die Väter und Mütter des Kapitalismus das bis zum Ende machen werden.

Da können wir halt hoffen, dass die EU die Britten dann sozusagen nicht in der Tür stehen lässt sondern einen freundlichen Schubser raus auf die Straße gibt.

Es ist vielleicht wirklich gut so. Denn wenn England dann zurück will, haben die ganzen Vergünstigungen nicht mehr, die die seit 30 Jahren haben.

Also kurze Antwort: Ich glaube, England geht gar nicht wirklich, weil sie gieriger als stolz sind. Und die Ösis sind einfach zu zufrieden mit sich und allem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, die EU ist wie das römische Reich, das Osmanische, die Sowjet Union irgendwann wird auch sie kaputt gehen, da die Briten ausgetreten sind wollen andere Länder wie zum Beispiel Frankreich auch bald austreten wollen würde ich mal sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neuerprimat
24.06.2016, 15:05

In Geschichte nicht gut aufgepasst, wa?

0
Kommentar von Glocd
24.06.2016, 15:09

warum das ?

0
Kommentar von Glocd
24.06.2016, 15:37

Jedes große Reich\Vereinigung von Ländern ist irgendwann dem Untergang geweiht die Flüchtlingskriese spaltet Europa, also wird das wahrscheinlich auch kaputt gehen also die EU weitere Beispiele wären Jugoslawien Griechenland das britische Empire die Hunnen... und und und

0

Nicht der Öxit (das wäre ja Sprachverstümmelung) sondern der Öster-reichts. Danach dann der Däne-mag-gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im Moment nicht, aber auch ihnen geht die EU manchmal auf den Keks.

Bargeld Obergrenzen zum Beispiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?