Folgeschäden nach Handy Reparatur - Wer Haftet?

4 Antworten

Also grundlegen hast du keinen Nachweis, dass du jemals dort gewesen bist und nach einem Jahr werden die in dem Laden sagen, wir wissen gar nicht wer sie sind. Ohne Rechnung gibt es da keine Chance.

Aber für mich noch einmal zum Verständnis, der Laden hat zunächst 40 Euro dafür verlangt, dass sie einfach versucht haben den Simkarten Einschub heraus zu bekommen und das Gerät dabei noch nicht einmal geöffnet wurde? :D Einmal Nadel reinstecken, gut geht nicht.

Und beim öffnen haben Sie es auch noch zerstört und statt Entschädigung musste nochmal gezahlt werden. Also 80 Euro für einmal Handy öffnen, zu blöd sein zum Repararieren und dabei noch zerstören.

Irgendetwas mach ich falsch in meinem Leben :D

Jedoch hat Sie keine Rechnungen erhalten oder sonst was

Dann gibt es überhaupt keinen Nachweis darüber, daß das Handy jemals in dieser "Werkstatt" war. Und damit erübrigt sich jede weitere Überlegung.

Tja, tut mir Leid aber selber Schuld. Zudem gibt es keine Beweise. Wie kann man den ohne Rechnung etwas bezahlen und dann auch noch ein Handy in Empfang nehmen, welchen Zerstörter ist als vorher.

Jeder Mensch ist anders, als bitte keine Unnötigen Kommentare oder Fragen. Danke.

0

Was möchtest Du wissen?