Folgeschäden nach Arbeitsunfal?

1 Antwort

Hoi.

Sofern man einen Arzt oder Gutachter findet, der einem LWS-Schmerzen nach neun Monaten als Unfallfolge bescheinigt, wird dies automatisch durch die Berufsgenossenschaft berücksichtigt. 

Melde dich damit aber auch gleich bei der BG, dann dauert es nicht zu lange mit der Entscheidung der BG.

Ciao Loki  

Schmerzen bei Wehen?

Hallo, Ich hab mal eine wirklich blöde Frage... Ich habe am 20. Januar Stichtag, es wird mein erstes Kind (ein Mädchen) und ich habe etwas Angst. Nicht vor den Schmerzen, aber wie merke ich dass ich Wehen habe (bzw. wann es Zeit wird ins Krankenhaus zu fahren?) Das klingt wirklich doof, aber ich möchte nichts falsch machen!

...zur Frage

nach arbeitsunfall eventuell arbeitslos

Ich habe 2013 einen Arbeitsunfall gehabt, bin immernoch krankgeschrieben. Da ich in meinem Beruf nicht mehr arbeiten kann werde ich wohl nach der krankschrift arbeitslos werden. auch die BG hat schon versucht für mich neue Arbeit zu finden aber ohne Erfolg. Ich habe mal gelesen das wenn man nach einen Arbeitsunfall seine Arbeitsstelle los wird bekommt man 2 Jahre lang Arbeitslosengeld1 in höhe vom Verletztengeld. Kann mir das jemand bestätigen? und meine 2 Frage,habe jetzt schwerbeschädigung von 30% kann beim Arbeitsamt eine gleichstellung auf 50% beantragen,mir wurde aber auch gesagt das es dann noch schwerer wird Arbeit zu finden macht es dann Sinn einen Antrag auf Berufsunfähigkeitsrente zu beantragen? Ich bin 54 Jahre alt.

...zur Frage

MDK Termin welche Unterlagen brauche ich?

Hallo erstmal an alle. Man findet zum Thema MDK natürlich einiges aber irgendwie blicke ich nicht richtig durch daher hier kurz mein Problem geschildert: Im August 2015 hatte ich einen Arbeitsunfall, es wurden verschiedene Heilmethoden verschrieben, MRT gemacht usw...dann bekam ich Verletztengeld... Sollte dann eine Widereingliederung machen Mitte November, diese konnte ich aufgrund Krankheit meiner Tochter und mir selbst (Norovirus) nicht warnehmen. Etwas später kam noch eine neue Krankheit hinzu (Psychisch, Problem schon davor immer mal wieder) Anfang Dezember hat der DArzt meinen Fall (Arbeitsunfall) als erledigt/beendet auf dem Zahlschein notiert. ich bin also jetzt weiterhin wegen der Psychischen Sache krank geschrieben. Mitte Januar ist der nächste Arzttermin beim Psychologen. jetzt hat die KK Aufgrund der neuen Krankheit den MDK eingeschaltet, ich denke es geht um das Krankengeld, das ich dann ab Mitte Januar bekommen müsste. Bisher bekam ich Verletztengeld über die BG. Die KK meint es läuft alles so weiter, außer das ich jetzt Krankengeld bekomme... Nun habe ich aber die betriebsbedingte Kündigung zu Ende Januar bekommen..Und die BG der Arbeit möchte jetzt auch noch einen Zwischenbericht vom DArzt... Ich blicke da jetzt nicht mehr durch, was meint ihr welche Unterlagen sind für den MDK relevant? oder am besten alles mitnehmen? Will mich ja auch nicht komplett nackig machen.. Über eure Rückmeldung oder Einschätzung wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Ablauf einer Schmerztherapie

Hallo,

hat hier evtl. einer Erfahrungen mit einer Schmerztherapie? Es geht um den LWS Bereich bzw. Arthrose. (Laufe inzwischen seit etwa 15 Jahren, wenn nicht noch länger, mit den Schmerzen rum)

Mich würde der Ablauf und auch die Behandlungserfolge interessieren.

Antworten von Leuten die das selber schon mitgemacht haben wären super.

...zur Frage

Kommen die Schmerzen vom Zahn oder habe ich nur Zug bekommen?

Hallo :)
Ich habe abwechselt auf der linken Seite und auf der rechten Kieferseite schmerzen..starke Schmerzen..
Mir liegt rechts ein Zahn quer im Kiefer,ich sollte eigentlich im Januar operiert werden aber das ging zeitlich nicht..
Strahlen die Schmerzen von der rechten Seite zur linken oder ist das was anderes,zum Beispiel durch Wind?
Lg

...zur Frage

lohnsteuererklärung wegen 2 monate arbeit?

hallo. 2012 war kein gutes jahr für mich , ich hatte einen arbeitsunfall und war lange krank. januar und februar hatte ich elternzeit, dann habe ich 2 monate gearbeitet, den rest war ich krank . soll ich jetzt einen ausgleich machen ? hab 10 monate verletztengeld bezogen . kommt da was bei raus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?