Folgendes problem: Ich 16 jahre wurde gestern von meinem Stiefvater geschlagen. Was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist natürlich eine Situation die niemand braucht.

Wie gefäält Dir der gedanke, mit Deiner Mutter allein ein Gespräch über dieses Thema zu führen?

Sie ist mit Sicherheit genauso betroffen, da Sie zwischen den Stühlen sitzt - ich stelle mir das für deine Mutter genauso unangenehm vor wie für Dich.

Du könntest sie bitten, mit deinem Stiefvater ein klärendes Gespräch zu führen und Dir davon zu berichten. Von diesem Gesprächsverlauf  könntest Du dann deine weiteren Schritte abhängig machen. Kannst Du Ansätze von Einsicht erkennen würde ich zunächst abwarten, ob sich das tatsächlich auch in der Realität so darstellt. Andernfalls könntest Du - aber bitte mit Abstimmung Deiner Mutter - einen Termin beim Jugendamt vereinbaren.

Ich finde, Deine Mutter als unmittelbar Betroffene, hat einfach das Recht von Dir informiert zu werden. Wenn das Vertrauensverhältnis zwischen Euch nicht gestört ist dürfte das für Dich auch kein Problem sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spitzkopflarry4
02.02.2016, 19:53

Das problem ist das er nicht mit sich reden lässt, und der festen überzeugung das seine erziehungsart genau die richtige wäre da sein vater damit auch seinen behinderten bruder durchgekriegt hat. Er meinte zum beispiel das er damals stundenlang angeschrien wurde und das er das auch bei mir machen sollte. Ich werde wie du gesagt hast mit meiner mutter reden und dann vermutlich zu meinem vater ziehen

0

ganz ehrlich...zeig ihn an !! 

wenn er dich dann aber noch mal schlägt dann zeigst du ihn wieder an.

das ist ja körperverletzung und dafür muss er dir dann geld bezahlen. ich denke nicht dass er will dass er irgendwann pleite ist. 

deine mutter könnte auch mit ihm reden. 

sie kann ihm angst machen indem sie sagt dass sie sich ansonsten trennt. 

ihr könnt ja für einen tag bei denn eltern deiner mutter übernachten.

mal gucken wie er sich dann fühlt

aber wenn du ihn anzeigst würde er dich nicht bestimmt noch mal schlagen... er will dir nur angst machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm doch bitte keine Rücksicht auf deine Mütter, sie hat schließlich zugelassen, dass er dich schlägt. Geh zum Jugendamt und schildere den Vorfall. Sowas geht nicht, gar nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spitzkopflarry4
02.02.2016, 19:55

Sie konnte nix anderes machen ausser zusehen da sie genau weiß das er bei sowas nicht mit sich reden lässt. Ausserdem habe ich jetzt etwas in die wege geleitet und werde vermutlich zu meinem vater ziehen. Trotzdem danke

1

Geh zum Jugendamt und erstatte nebenbei Strafanzeige. Anders lernen es solche Idioten nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das geht garnicht ich würde sofort mit deiner Mutter sprechen und wenn es nicht hilft anzeigen weil wenn du ihn angezeigt hast wird er dich nicht mehr hauen sonst zeigt du ihn nochmal an und wenn alles nicht klappt würde ich mir paar Freunde schnappen und ihn kaputt schlagen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Jugendamt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mich wundert es, dass deine Mutter da nichts gesagt hat. Immerhin ist er nicht dein Vater.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

16 Jahre? Zeit, sofort zurückzuschlagen. Manche verstehen nichts anderes...

Geh einfach zum Jugendamt, dann kriegt der Idiot Ärger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?