Folgende Frage: ich erbe einen Teil einer Liegenschaft, die Baubehörde verlangt nun eine Änderung betreffend Zufahrt die erhebliche Nachteile für mich bringt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Handelt es sich um eine bauliche Veränderung, um die Eintragung eines Rechtes, um ...um ...? Alles ist anders zu sehen. Doch in jedem Fall wäre für mich der erste Ansprechpartner mal die Schwester um zu sehen, ob überhaupt irgendwelche Veränderungen notwendig sind.

Ich habe auch schon Liegenschaften gerbt zusammen mit meiner Schwester. Wer vo einen Vor- oder Nachteil hatte, darüber haben wir nie nachgedacht, wir waren immer ein Herz und eine Seele, schon ein halbes Jahrhundert lang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

so wie ich das jetzt (mit den knappen Angaben) verstehe, wird das Grundstück deiner Schwester über einen Weg erschlossen, der über dein Grundstück geht.

Dann musst du doch nicht zustimmen, dass der Weg verändert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erbengemeinschaften sind meist großer Mist. Möglichst schnell auflösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An einen fachkundigen Rechtsanwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ohne genauere Angaben ist keine Antwort möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von donnaterra1x
06.02.2016, 19:40

mit der ursprünglich vorgesehenen Zufahrt ist ein Einfamilienhaus  möglich; mit breiterer Zufahrt sind dann 6 Wohneinheiten möglich - dh. also Aussicht verbaut eigenes Grundstück nix mehr wert 

0

Was möchtest Du wissen?