Sind meine Symptome die Folgen von Steißbeinschmerzen?

4 Antworten

Du kannst die Schmerzen mit einem Heizkissen oder einer Wärmeflasche mildern. Wärme tut dem Steißbein gut. Es gibt auch wärmende Salben aus der Apotheke, die die Schmerzen lindern. Oder Rücken-Pflaster die Du auch unterwegs tragen kannst.

Die Matratze auf der Du schläfst, darf nicht all zu weich sein. Es gibt auch rückenschonende Liegeweisen, wie z.B. die Stufenlage: Du liegst auf dem Rücken, und legst Deine Beine auf einer Art Würfel nach oben, so dass sie im rechten Winkel zu Deiner Rückenlage sind. Das entspannt und entlastet den Rücken sehr.

http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=orthop%C3%A4discher+w%C3%BCrfel&tag=googhydr08-21&index=aps&hvadid=55448851921&hvpos=1t1&hvexid=&hvnetw=g&hvrand=7609489799172383419&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=b&hvdev=c&ref=pd_sl_uk8ilyrh4_b

Ich habe öfter Steißbeinschmerzen gehabt, um der Periodenzeit. Der Unterleib ist ja eine Einheit, das wäre dann z.B. einer der zusammenhängenden Ursachen. Wäre sogar ratsam, beides checken zu lassen, zum einen das orthopädische Problem, zum anderen das evt. bestehende gynäkologische Problem.

ich wünsche Dir eine gute Besserung,

lieben Gruß

Gehe bitte umgehend zum Arzt! Deine Steißbeinschmerzen scheinen nur ein Symptom für eine andere Erkrankung zu sein (evtl. Magen-Darm o.ä.). 

Kann mir jemand diese Symptome erklären?

Hi ich bin heute nachts aufgewacht. Als ich aufgewacht bin war mir so schlecht. Ich fing an zu zittern und hatte ein sehr komischen Bauchgefühl.
Ich würde mich freuen wenn jemand mir erklärt warum ich solche symptome hatte.

...zur Frage

Muss eine Tierhilfsorganisation den Hund zurücknehmen?

Wir haben nun seit etwa drei Wochen einen Hund einer Tierhilfsorga, aber bereits nach zwei Wochen stellten sich erhebliche Probleme ein. Uns wurde gesagt, der Hund wäre total lieb, sehr freundlich, sanftmütig und kommt prima mit Kindern zurecht. Da wir selbst drei Stück haben (8, 3 und 1,5) war uns das besonders wichtig.

Aber wie das Schicksal so will, der Hund hat nach zweiwöchiger Eingewöhnung nun das Ruder übernommen, knurrt die Kinder grundlos an und schnappt auch nach ihnen. Mit einer Hundetrainerin habe ich bereits gesprochen und sie geht davon aus, dass der Hund in der Prägephase gravierendes Fehlverhalten übernommen hat, was nur schwer zu revidieren ist, wenn überhaupt. Das hieße also Maulkorb und Hausleine, um ihn auch in der Wohnung zu fixieren - Therapiedauer 1/4 Jahr, ein halbes, ein ganzes - ohne Garantie auf Erfolg.

Auch wenn das sehr traurig ist, unter diesen Umständen können wir den Hund auf keinen Fall Die Pflegestelle will ihn aufgrund ihrer 5jährigen tochter nun auch nicht zurücknehmen. Wenn niemand gefunden wird, soll er bis zur Vermittlung in eine Pension, die wir bezahlen müssen. Erstens ist das furchtbar für´s Tier und zweitens finanziell echt hart für uns. Bei solch gravierenden Gründen besteht da nicht eine Rücknahmepflicht? Derzeit ist er noch bei uns, mit Maulkorb. Aber das ist wirklich ein schrecklicher Zustand und für alle extrem belastend.

...zur Frage

Verstopfung durch Alkohol?

Hallo, am Freitag habe ich etwas zu tief ins Glas geschaut. Den Tag danach hatte ich dann einen klassischen Kater, wobei es mir allerdings im ganzen Bauch gegluckert hat, besonders, wenn man unterhalb des Bauchnabels gedrückt hat. Sonntag war ich immer noch nicht ganz fit, was ja auch normal sein kann. Heute ist Montag und ich war seit Samstag nicht auf Toilette, also hatte keinen Stuhlgang - wozu man sagen muss, dass ich sonst mehrmals am Tag kann - mein Bauch ist fest und aufgebläht und im gesamten Bauch herrscht Unruhe und ein Druckgefühl, vor allem unterhalb des Bauchnabels. Hat jemand bereits ähnliche Erfahrungen gemacht und ist das eine normale Reaktion auf den Alkohol? Danke schonmal im Voraus.

...zur Frage

Seit Jahren Magenschmerzen ohne Befund!

Es wurden schon zwei Magenspiegelungen durchgeführt, der Befund der letzteren ist noch nicht da.

Meine Beschwerden sind - Nüchternschmerz 1-2 cm oberhalb des Bauchnabels ( Magen muss relativ voll sein, um den Schmerz vollständig zu lindern, fängt aber nach paar Stunden wieder an ) - Druckgefühl an der genannten Stelle, dabei lässt der Druck manchmal nach, gleichzeitg verschwindet der Schmerz, dabei knurrt der Magen

Habe die Schmerzen schon seit 2012. Die Schmerzen traten genau dann ein, als ich eine radikale Diät durchzog ( ob es daran liegen könnte )

...zur Frage

Rippen, Brustkorb komisches Gefühl, Schmerz bzw. ziehen?

Also ich mache recht viel Sport. Eine unreguläre Mischung aus Ausdauer und Krafttraining. Leider ist mein Sportrythmus etwas missraten. Ich mache machmal 5-6 Tage hintereinander Sport und gönne mir keine Ruhepausen. Leider ist auch meine Ernährung nicht die allerbeste. Seit einiger Zeit merke ich in der Rippen/Brustkorb Gegend manchmal ein leichtes ziehen oder brodeln. Ich würde es nicht direkt als Schmerz bezeichnen. Es ist eher ein nerviges kitzeln. Wenn ich gezielten Druck auf meine unteren Rippen ausübe dann tut es auf Dauer weh. Was ja eigentlich auch logisch ist. Dort ist ja nicht viel Haut. Ich war noch nicht beim Arzt. Erstens gehe ich nicht wegen jeder kleinen Sache zum Arzt und zweitens mache ich das sowieso nicht so gerne -.- Das hier ist ja auch keine Sache die mich belastet oder daran hindert zu leben. Kann mir womöglich jemand sagen was das sein könnte? Kennt jemand diese "Symptome"? Dadurch, dass ich mir deswegen Gedanken mache habe ich natürlich das Gefühl als wenn dort etwas ganz schlimmes wäre...

...zur Frage

Probleme beim Stuhlgang / Blut

Hey,

ich hab seit Tagen folgendes Problem: immer wenn ich stuhlgang habe ist es ziemlich schmerzhaft .. habe zum teil auch Tränen in den Augen weil es sich so anfühlt als würde was zugenähtes aufplatzen.. es ist also sehr unangenehm.. und helles Blut ist auch dabei :/ Selbst noch Stunden nach dem Stuhlgang hab ich ein pochen und Schmerzen beim zusammenkneifen der Pobacken..

Ich hatte das schon mal vor einem halben jahr aber nie so stark...

ich weiß ihr ratet mir jetzt wahrscheinlich zum Arzt zu gehen aber da hab ich einfach die totale Angst vor.. das er mir noch größere Schmerzen bereitet oder irgendwas einführt oder so.. ich finde die ganze Sache einfach total unangenehm und peinlich:S

Habt ihr vielleicht eine Idee wie ich die Schmerzen was lindern kann?

Liebe Grüße und danke schonmal !:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?