Sind meine Symptome die Folgen von Steißbeinschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst die Schmerzen mit einem Heizkissen oder einer Wärmeflasche mildern. Wärme tut dem Steißbein gut. Es gibt auch wärmende Salben aus der Apotheke, die die Schmerzen lindern. Oder Rücken-Pflaster die Du auch unterwegs tragen kannst.

Die Matratze auf der Du schläfst, darf nicht all zu weich sein. Es gibt auch rückenschonende Liegeweisen, wie z.B. die Stufenlage: Du liegst auf dem Rücken, und legst Deine Beine auf einer Art Würfel nach oben, so dass sie im rechten Winkel zu Deiner Rückenlage sind. Das entspannt und entlastet den Rücken sehr.

http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=orthop%C3%A4discher+w%C3%BCrfel&tag=googhydr08-21&index=aps&hvadid=55448851921&hvpos=1t1&hvexid=&hvnetw=g&hvrand=7609489799172383419&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=b&hvdev=c&ref=pd_sl_uk8ilyrh4_b

Ich habe öfter Steißbeinschmerzen gehabt, um der Periodenzeit. Der Unterleib ist ja eine Einheit, das wäre dann z.B. einer der zusammenhängenden Ursachen. Wäre sogar ratsam, beides checken zu lassen, zum einen das orthopädische Problem, zum anderen das evt. bestehende gynäkologische Problem.

ich wünsche Dir eine gute Besserung,

lieben Gruß

Gehe bitte umgehend zum Arzt! Deine Steißbeinschmerzen scheinen nur ein Symptom für eine andere Erkrankung zu sein (evtl. Magen-Darm o.ä.). 

Hatte solche schmerzen als ich schwanger war ✌️

Was möchtest Du wissen?