folgen von hohem wasserkonsum?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es kommt darauf an in welchem Zeitrahmen du die 7 Liter getrunken hast, ratsam ist es auf keinen Fall so viel zu trinken, jedoch entsteht eine Wasservergiftung meist nur wenn du mehr als 3 Liter in einer Stunde trinkst.

Ansich bei diesen hohen Temperaturen ist eine erhöhte Wasserzufuhr sogar ratsam. Was für den Körper zuviel ist, scheidet er schon aus. Ein ödem wird so nicht entstehen. Sollte das aber ständig so sein, dann mal den Arzt aufsuchen zwecks Diabetis oder ähnlichem.

Nein, ich kenne jemanden der seit 30 Jahren 6-7 Liter täglich trinkt und gesund ist. Dadurch werden eben nur deine Nieren etwas mehr beansprucht.

nein ich denke nicht ;) das überschüssig getrunkene wasser verwertet der körper einfach nicht mehr ....

Du wirst viel pinleln müssen, mehr schwitzen und wirst müde sein.

Eigentlich musst du nur oft auf toilette sonst sollte nichts passieren

Was möchtest Du wissen?