folgen: marius sulla röm. republik?

1 Antwort

Die römische Republik wandelte sich langsam von einer Republik zu einer Diktatur, die am Ende in einem Kaiserreich änderte. Sulla eroberte Rom mit seiner Armee, die gegen die Armee aus Sklaven und Freien von Marius gewonnen hatte. Er liess sich zum Diktator wählen. Dieses Amt war eigentlich nur für den Notstand gedacht und sollte nicht länger wie 6 Monate gelten. Sulla ernannte die ganzen Beamten der Republik, die bis dahin immer gewählt wurden. Julius Cäsar, einer seiner Nachfolger als Konsuln wurde daran gehindert, in absentia (in Abwesenheit) zum Konsul gewählt zu werden überschritt den Rubikon und wurde zum später zum Diktator auf Lebenszeit gewählt. Als er ermordet wurde, wurde sein Adoptivsohn Gaius Ocativius im alter von 19 (?) Jahren Konsul und anschliessend Kaiser, obwohl er sich so noch nicht nannte.

Inflation, Ruhrbesetzung?

Ich habe drei fragen:)
Wie kam es 1923 zur Inflation und welche Folgen gab es?
Warum war die Ruhrbesetzung ein Grund dafür, dass 1923 als Krisenjahr der Weimarer Republik bezeichnet wurde?
Was waren Ziele des Völkerbundes?

...zur Frage

Römische Republik - Heeresklientelverbände?

Es geht um das 1.Jh v. Chr. : Marius und seine Heeresreform stellen aufgrund der Bildung von Heeresklientelverbänden eine Gefahr für den Senat dar. Wikipedia schreibt: Gaius Marius und Sulla waren in der Lage, Politik am Senat vorbei machen zu können.

Wie genau war das möglich? Wie kann man sich das vorstellen? Betraf das auch das Verabschieden von Gesetzen?

...zur Frage

Warum gab es in der Weimarer Republik so viele Parteien?

Warum gab es in der Weimarer Republik so viele Parteien?

...zur Frage

Wieso ist die Römische Republik zusammengebrochen bitte kurz :)?

...zur Frage

Ideen für eine Leitfrage (Geschichte, Rom)?

Das Thema ist die "Herrschaft in der römischen Republik", also zur Monarchie, Aristokratie (Adelsrepublik), Demokratie (Ständekämpfe) und Diktatur (Sulla und Caesar).

Habt ihr ein paar gute Ideen ?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Römische Republik - Gründe für den Untergang und Akteure?

Hallo Leute, ich schreibe in kürze meine Prüfung in Geschichte, und befasse mich momentan mit dem ersten Semester, dass sich mit Rom auseinander setzt.

Ich hab recht vieles in meinem Hefter stehen, leider mangelt es mir nach so langer Zeit an dem nötigen Hintergrundwissen.

Ich habe nun viele Gründe gefunden wieso die Republik Rom ihren Weg zur Tyrannei finden sollte (Die Disparitäten zwischen Bauern und Oberschicht, die Unzufriedenheit des Ital. Heeres, die Expansion die die Bauern in den Ruin trieb, die Ritterschicht die die Armen noch stärker ausbeuteten).

Doch welche Gründe waren hauptsächlich dafür Verantwortlich, dass diese Unruhen zu Stande kamen?

Wer waren die wichtigen Akteure in diesem Kampf , sprich wer wollte Reformen durchsetzen, wer hat Aufstände geleitet etc.

Wäre perfekt wenn ich ein bis zwei zusammenhänge so mir herleiten kann, da ich Heute dieses Semester abschließen will.

Noch als Zusatz das Abi Thema lautet:

  • Funktionsweise der Römischen Republik: Leistungsfähigkeit und Grenzen
  • Krise der Römischen Republik
  • Herschaffts- und Gesellschaftsstrukturen
  • Rezeption der Römischen Verfassung in der Neuzeit
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?