Silvesternacht in Köln: Welche Folgen haben die sexuellen Übergriffe für die Flüchtlinge?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Was soll nun Deutschland gegen diese Flüchtlinge tun? Erötern Sie kontrovers.

Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass euer Deutschlehrer die Frage so formuliert hat!

Aber wahrscheinlich wurde die Frage genau deshalb, durch diesen schulischen "touch" freigegeben...

19 Tatverdächtige seien bislang ermittelt worden. Zehn von ihnen hätten
den Status "Asylbewerber". Das geht aus einem Bericht des
NRW-Innenministeriums hervor. Sieben der Tatverdächtigen halten sich
vermutlich illegal in Deutschland auf, zwei sind unbegleitete
jugendliche Flüchtlinge
. 14 der 19 Tatverdächtigen stammen demnach aus
Marokko und Algerien, vier befinden sich wegen der Vorgänge in der
Silvesternacht in Untersuchungshaft. Keiner der Verdächtigen hat dem
Bericht zufolge einen verzeichneten Wohnsitz in Köln.

https://www.tagesschau.de/inland/uebergriffe-koeln-129.html

Tja...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ruehrstab 11.01.2016, 19:03

Solche Lehrerfiguren gibt es nur in Fragen, die ausgedachte Situationen zum Anlass nehmen, um üble Stimmung zu machen.

4
Deichgoettin 12.01.2016, 07:31

Es ist doch sehr interessant, wie hier die Pfeile nach unten genutzt werden. Zu feige, in einem Kommentar Stellung zu nehmen???

4

zurzeit steht noch gar nicht fest ob es überhaubt flüchtlinge wahren ,aber das hat damit auch eigentlich nicht viel zu tuhen , da man die verdechtigen nicht wirklich ausmachen kann wird es wohl für die teter keine konsequenzen haben , ich bin mir aber fast sicher das sowas so schnell nicht wieder passieren wird weil die polizei jetzt bescheid weis und bei z.b. karevall mehr einheiten einsetzt und kameras aufstellen wird . 

hoffe ich konnte dir ein bischen weiterhelfen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Loveschocolate 11.01.2016, 15:53

Naja irgendwie kann man schon davon ausgehen, dass es sich auch unteranderem (wie viele genau ist ja nicht bekannt) um Asylbewerber bei den Verdächtigen handelt, weil sie einige Leute nur mit solchen vom BAMF ausgestellten Papieren haben ausweisen können. Und solche Papiere werden nunmal auch Flüchtlingen ausgestellt. http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_76581344/uebergriffe-in-koeln-mehrheit-der-verdaechtigen-sind-fluechtlinge.html

0
Loveschocolate 11.01.2016, 15:54

In weit die "Verdächtigen" auch die "Schuldigen" sind, ist eine andere Frage..

1

Bevor nicht alles bewiesen und niemand faktisch vor Gericht überführt, für schuldig gesprochen und verurteilt wurde, sollte man sehr zurückhaltend und vorsichtig mit Anschuldigungen sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Deichgoettin 12.01.2016, 07:33

Wieso gibt hier Pfeile nach unten??? 

1
KnusperPudding 12.01.2016, 18:37
@Deichgoettin

Wieso gibt hier Pfeile nach unten??? 

Vom reinen Prinzip hast du natürlich recht mit deiner Antwort: Jeder sollte als Unschuldig gelten bis das Gegenteil bewiesen ist. - Soweit hast du meine volle Unterstützung.

Aber dass man zum Sachverhalt keine Meinung haben darf, wird bei mit "vorsichtig mit Anschuldigungen" zum Vorschein gebracht. Auch wenn du es vielleicht gar nicht so meinst. - Bei vielen kommt es so an als wolltest du ihnen damit den Mund verbieten und sie bitten ihre Meinung erst nach einem Urteil zu Fällen. Daher musst du zwangsweise auch mit Pfeilen runter rechnen.

1
Ellen9 12.01.2016, 20:51
@KnusperPudding

Hallo KnusperPudding♡

meine Wenigkeit hat das nicht gefragt..."wieso Pfeile hier nach unten???" Und es mag sein, dass meine Antwort nicht verstanden wird; doch ich respektiere jede Meinung, die geäussert wird; was viele garnicht erkennen, und deswegen auch gerne mal einen Shitstorm gegen mich lostreten. Wer mir mit Beleidigungen kommt, kann keinen Respekt von mir erwarten; und mir wäre es übrigens auch lieber, wenn es gar keine Pfeile/Bewertungen ( sind zu subjektiv) geben würde, weil ich mehr den Austausch von Meinungen mit anderen schätze; also auch Deinen Kommentar. ♡-liche Grüße

1
KnusperPudding 13.01.2016, 00:05
@Ellen9

Ebenso Danke für die freundliche Antwort. - Wohl beim lesen in der Zeile verrutscht.  - Dachte wäre dein Kommentar. 

Ich halte mich was dieses Thema betrifft eh sehr zurück, da meine Meinung dazu vermutlich auch einen ordentlichen Shitstorm lostreten würde. - Leider verlieren sich viele Reaktionen zu dem Thema in respektlosen Kommentaren... 

Hoffen wir dass das Thema von der Regierung bald gelöst ist.. was anderes fällt mir da spontan auch nicht zu sein :(

1
Ellen9 13.01.2016, 01:22
@KnusperPudding

Ich hoffe nur, dass alles irgendwie fair und korrekt in Ordnung kommt, und zu einer guten Lösung findet. Danke ebenso für Deine Antwort, KnusperPudding✌LG

0

Wieso sollte man da etwas gut reden?
Geht aber darum, dass man diese Taten nicht auf alle Ausländer bzw. Flüchtlinge überträgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Was soll nun Deutschland gegen diese Flüchtlinge tun? Erötern Sie kontrovers"

Wer stellt Dir denn so eine Frage ? Ein Lehrer wohl kaum, ich hoffe es jedenfalls nicht (und wenn ist es eine Unverschämtheit). In der Frage wird schon Einiges unterstellt, und von welchen Flüchtlingen ist denn überhaupt die Rede ?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll es für Folgen haben? Eingesperrt hat man von denen niemanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi

Chantal

Google mal das Wort kontrovers, dass bedeutet nicht CONTRA.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
CepsiPola 11.01.2016, 18:51

Hehe bist du lustig, mein Kommentar zu entfernen hehe ..

0

Was möchtest Du wissen?