Folgen einer unbehandelten zahnwurzelentzündung?

10 Antworten

Hallo, ich kann die aus eigener Erfahrung sagen, dass dies nicht angenehm ist, wenn man das nicht behandeln lässt. Erstmal sind das übelste Schmerzen. Bei mir hat daraus eine Zyste entwickelt. seit dem habe ich nun eine Narbe außen am Unterkiefer. Es hat geeitert und hätte echt böse ausgehen können.

Irgendwann haben die Schmerzen zwar nachgelassen, da der Zahn abgestorben ist, aber ich lief ewig mit einem geschwollenen Kiefer rum und hatte einen erheblichen Druck drauf, da sich im Unterkiefer Eiter ansammelte und sich die Entzündung ausbreitete

Kann also nur den Tipp geben, sowas schnellstens behandeln zu lassen.

Ich würde nie wieder abwarten, sondern lieber gleich zum Zahnarzt gehen

Die Behandlung ist nicht schlimm und hinterher ist man froh, dass geschafft zu haben.

Da gibt es diverse gleichwertige Möglichkeiten: Kieferknochenvereiterung, Sepsis, Herzklappenschäden, Herzbeutelentzündung, Gefäßschäden mit Infarktfolge, Organschäden infolge von Keimstreuung, meningitisaähnliche Erscheinungen, Hautaffekte wie Akne, Allergien und Pseudo-Allergien, Übergreifen der Entzündung auf benachbarte Zähne usw.

Die häufigste Folge ist jedoch, daß eines Tages über Nacht derartig heftige Schmerzen auftreten, daß man mit Höchstgeschwindigkeit den nächstbesten erreichbaren Zahnarzt aufsucht.

Der Zahn würde komplett absterben. Das wären übrigens Schmerzen, die du dir nicht vorstellen kann. Im Endeffekt hättest du dann einen Zahn weniger und einen riesen Haufen Schmerzen bei dem auch keine Tabletten wirken.

Und übrigens ist Karies ansteckend, das heißt, dass auch deine anderen Zähne betroffen werden können.

Ich würde es nicht darauf ankommen lassen, ohne Behandlung wirst du das nie los. Es wird immer nur schmerzhafter und mehr. 

Bekomme ich mit Aspirin eine Zahnwurzelentzündung weg?

Hey Leuts,

ich nehme nie Schmerzmittel, mir wurde aber jetzt Aspirin empfohlen, da ich mich beim ZA in einer Zahnwurzelbehandlung befinde. Der Zahn ist noch offen und wird in regelmäßigen Abständen vom ZA behandelt.

Der Zahn meldet sich mal mehr - mal weniger und ich habe mich jetzt gefragt, ob ich evtl. den Abheilungsprozess mit Aspirin unterstützen kann.

Wer kann mir denn eine fundierte Anwort oder eigene Erfahrung mitteilen!?

Danke!

Mutzefutz

...zur Frage

Was sind die schlimmsten Folgen von Hämorrhoiden?

Was passiert,wenn diese unbemerkt bleiben oder nicht behandelt werden?

...zur Frage

Was kann nach einer Dauerwelle alles passieren(folgen)?

Was wären jz so die schlimmsten Folgen?Haarausfall oder sowas in der Art?Bin männlich mit kurzen Haaren falls wichtig

...zur Frage

Was passiert wenn man Monate lang nichts isst?

Hallo ich hätte eine Frage passiert was wenn ich Monate lang nichts esse außer sagen wir mal einen  Apfel am Tag oder nur Obst und Gemüse also nichts außer Obst und Gemüse passier da was mir den Körper kann es schlimme Folgen haben ?

...zur Frage

Was passiert wenn man sich 8 Monate lang nicht duscht?

Was passiert wenn man sich 8 Monate lang nicht duscht?

...zur Frage

So einfach Zahnarzt wechseln?

Durch eine unbehandelte zahnwurzelentzündung ist mein gesicht angeschwollen und mein zahnarzt gerade für 2 wochen im urlaub. Ich habe allerdings ein jobangebot als model bekommen, dies kann ich aber erst machen sobald mein geaicht wieder normal ist. 2 wochen ist aber definitiv zu lange... Könnte ich einfach zu einem anderen zahnarzt gehen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?