Folgen einer Schadenersatzklage?

3 Antworten

das ist gut möglich. Bei einem Arbeitsverhältnis ist es ganz ähnlich wie bei einer zwischenmenschlichen Partnerschaft. Dann kann man zwar das eine oder andere vor Gericht klären lassen -- so richtig toll wird es danach mit dem Partner jedoch nie werden. Und mit seinen Freunden auch nicht...

Durch das hohe rechtliche Schutzniveau der Arbeitnehmer bekommst Du in Deutschland auch quasi nie eine ehrliche Antwort für die wahren Gründe einer Absage.

ich schätze mal durch das Zurückstellen deiner Bewerbung will man dich nicht haben. Da du aber schon mal geklagt und gewonnen hast , versucht die Behörde das aus zusitzen, bis du die Faxen dicke hast und dich nicht mehr meldest. Dann kannst du nicht klagen , weil keine Ablehnung . Die Behörden gehen genauso vor wie die Firmen in der freien Wirtschaft, nur versuchen die sich nicht erwischen zu lassen

hallo, wenn du als SB für stellen nicht geeignet bist, dann ist das so.

du kannst dich doch an das büro der GSB/ des GSB der behörde wenden?

Auf die Stellen, die seitdem ausgeschrieben wurden, würde ich OPTIMAL passen und eben deshalb verstehe ich es ja nicht...

Ich habe auch nachgehakt. Aber immer hieß es, ich sei fachlich nicht passend / es sei nicht das, woran man vor zwei Jahren gedacht habe / man käme irgendwann auf mich zu...

0

Zu früh um ein Ultimatum zu stellen?

Folgendes: Ich hatte vor knapp 2 Wochen im Urlaub ein Mädchen kennengelernt (Alter 17) und es hat geklappt, also wir haben uns sogar geküsst, sodass wir vor hatten, auch nach dem Urlaub eine Fernbeziehung zu führen bzw. es zu versuchen, auch wenn wir wissen würden dass es schwer ist.

Es lief auch nach dem Urlaub alles sehr gut, also wir haben oft geredet und auch schon "geplant" wie wir es mit Treffen machen. Nur auf einmal, nachdem wir ein Gespräch hatten war sie total komisch drauf. Also ab diesem Zeitpunkt an (das ist jetzt knapp 2 1/2 Tage her) antwortet sie sogut wie gar nicht mehr auf meine Nachrichten auf Whatsapp, und wenn sie mal antwortet schreibt sie nur "Es ist nichts" oder "Alles ok" (also darauf, dass ich sie Frage was mit ihr ist, weil sie sich total komisch verhält - sie sagt mir also auch nicht was sie überhaupt hat!). Auf Anrufe reagiert sie auch nicht.

Sie blockt halt seit diesem Zeitraum total ab und ich weiß einfach nicht was ich tun kann, ich weiß eine Fernbeziehung ist schwer aber wir beide waren uns darüber einig dass wir das schaffen und vor allem aushalten (das meinte sie auch noch bis hin zum Gespräch - also auch zum Zetpunkt als der Urlaub bereits vorbei war). Ich habe meinen besten Kumpel gefragt und er hat zu mir gesagt, dass er an seiner Stelle ihr ein Ultimatum stellen würde.

Jetzt frage ich mich ob das wirklich eine gute Idee ist, oder nicht ein wenig zu früh? Weil ich wirklich seit Tagen Gar nicht an sie ran komme und sie mich nahezu immer (bis auf wenige Ausnahmen) ignoriert, sei es Anrufe oder Chat. Sollte ich ihr ein Ultimatum stellen? Und falls nicht, was kann ich sonst tun????

Bitte gebt mir Ratschläge und Hilfe, ich weiß gerade wirklich nicht weiter. Danke im Voraus

...zur Frage

Was in ein Anschreiben schreiben wenn gar keine Stelle ausgeschrieben ist?

Guten Tag Bin jetzt leider wieder in der Bewerbungsphase. Habe auf der Jobbörse der Agentur für Arbeit einige gute Stellen gefunden. Da kann man immer in den Lebenslauf schreiben "Durch Ihre Anzeige im Internet bin ich aufmerksam geworden" usw....

Aber ich wollte mich bei einigen Firmen auf gut Glück bewerben die keine Stelle geschaltet haben.. Was schreibt man dann?

...zur Frage

Für Ausbildung beworben. Soll ich nachfragen?

Ich habe mich vor etwas mehr als einer Woche bei einem mittelroßen Unternehmen beworben.

Auf einer Messe habe ich erfahren, dass sie 2 der insgesamt 3 Stellen für 2018 erst vor einem halben Monat besetzt hatten. Also rechnete ich mir große Chancen aus, dass auch diese Stelle ziemlich konkurrenzlos zu haben sein dürfte.

Heute habe ich bei denen nachgeschaut und die Stelle ist immer noch offen.

Wann sollte ich denn mal nachfragen, wenn es noch länger dauern sollte?

Ich wollte in dem Zuge auch ein Paktikum machen und habe direkt in der gleichen Mail danach gefragt. Dazu kam aber gar keine Reaktion.

Sollte ich da nochmal gesondert schreiben?

...zur Frage

Kurantrag wie lange geht das?

Hallo zusammen. Ich bin seit Juni dieses Jahres beim Jobcenter angemeldet. Mir wurde dort geraten, einen Kur Antrag zu stellen. Wegen meinem Rückenleiden und Depressionen. Im Juli habe ich den Kur Antrag bei meiner Renten-stelle angefordert. Habe ihn ausgefüllt und bin zu meinem Hausarzt, damit er sein Bericht dazu schreibt. Er sagt, dass noch ein Bericht vom Neurologe fehlen würde. Allso bin ich noch mal zu meinem Neurologe. Habe ihm noch mal alles über mein Leiden erzählt.
Er meinte auch, dass mir eine Kur gut tun würde.

Das war aber schon vor bei Wochen. Es läuft nichts! Meine Psyche ist total im Eimer. Ich will eine neue Stelle suchen! Aber was ist mit diesem Kur Antrag? Warum geht das so lange? Ich kann doch nicht eine Arbeitsstelle suchen, und sagen dass ich eine Kur beantragt habe? Im Dezember werde ich 61. Mir ist es wichtig, dass ich noch eine Kleine Stelle,als Haushalt Führung bei älteren Menschen finde. Bitte gebt mir guten Rat !!!

...zur Frage

Immer muss Mann die Fragen stellen!

Hi

Habe ein Mädchen kennengelernt. Wir schreiben auch oft.

Es gibt auch ziemlich klare Anzeichen dass sie vielleicht Interesse hat.

Jedoch muss ich immer die Fragen stellen und wenn ich sie zB frage was hörst du gerne an Musik dann schreibt sie: ... du?

Ist das eigentlich üblich dass Männer/Jungs die Fragen stellen?

Und außerdem schreibt sie kurz aber immer mit diesem smiley :D

Was hat das zu bedeuten?

Sie lässt mich glaube auch zappeln aber sie antwortet immer und einmal hat sie mich auch angeschrieben.

Fragen kurz gefasst: Warum schreibt sie kurz aber immer mit :D smileys?

Sie wartet total lange mit der Antwort aber sie antwortet mir immer lässt sie mich zappeln?

Und wieso stelle nur ich die Fragen oder vielleicht auch generell Männer?

Gruß L :)

...zur Frage

Nach Austritt aus Vorbereitungsdienst erfolgte Nachversicherung in der Rentenversicherung, nun Wiedereintritt in einen Vorbereitungsdienst, muss ich etwas tun?

Hallo, folgende "Baustellen" gab es in meinem Lebenslauf. Ich war für zwei Jahre im Vorbereitungsdienst einer Bundesverwaltung, also Anwärter beim Zoll. Schied jedoch aus diesem vorzeitig aus und wurde anschließend für diese Zeit in der gesetzlichen Rentenversicherung nachversichert. "Damals" wurde ich von der Personalabteilung gefragt, ob eine Weiterbeschäftigung im öffentlichen Dienst innerhalb der nächsten zwei Jahre geplant sei. Dies verneinte ich, denn es war zu diesem Zeitpunkt nicht absehbar.

Nun innerhalb von zwei Jahren(19 Monate später) habe ich erneut einen Vorbereitungsdienst(Beamter auf Widerruf) begonnen, ebenfalls beim Bund, jedoch eine andere Behörde.

Was passiert nun mit dieser Nachversicherung? Ist der nicht vollendete Vorbereitungsdienst anrechenbar auf meine mögliche spätere Pension? Wird der nachversicherte Zeitraum aus meiner Rentenanwartschaft gestrichen? Muss ich mich in irgendeiner Form tätig werden, also Anträge stellen? Der aktuellen oder der ehemaligen Personalabteilung Bescheid geben?

Danke für die Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?