Folgen einer Polizeikontrolle?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann man ohne das Ergebnis der Blutprobe noch nicht beantworten. THC wird von Person zu Person unterschiedlich verstoffwechselt. Wenn der letzte Konsum 72 Stunden zurück lag hast du aber gute Chancen unter 1ng je ml zu sein. Dann ist es keine berauschte Fahrt.

Der Gesetzgeber sieht es so, entweder du kannst das Fahren vom Konsum trennen, dann ist ein gelegentlicher Konsum okay. Gelegentlich ist alles ausser täglich oder nahezu täglich. Bei täglichem Konsum wäre es egal. Von täglichem Konsum geht man ab 150 ng THC-COOH aus.

Denke wenn du unter 1ng bist sollte der Langzeitwert nicht das Problem sein. Bei dem beschriebenen Konsumverhalten denke ich nicht das du so hohe Werte hast. Aber wie gesagt kannst du nur abwarten bis die Werte da sind.

Wenn der Wert doch über 1ng ist kann man nur versuchen mit der Angabe Einmalkonsum durchzukommen. Auf jeden Fall erst mal aufhören zu konsumieren. Ist dann auch unterschiedlich. Teils kommen die trotz berauschter Fahrt erst mal mit nem ÄG, wenn man dann clean ist hat man Glück gehabt, teils ist gleich der Lappen weg und die MPU gebucht.

Meist kann man nach ca 3 Wochen die Werte erfragen.

Nach drei Tagen ist vermutlich kein aktives THC mehr im Blut, so dass wohl keine Ordnungswidrigkeit/Straftat vorliegt.

Allerdings könnte bei dem Kosummuster der THC-COOH-Wert ziemlich hoch sein, aus dem sich auf regelmäßigen Konsum schließen lässt. Das könnte dazu führen, dass die Führerscheinstelle deine Fahreignung durch ein ärztliches Gutachten überprüfen lässt und dir ggf. die Fahrerlaubnis entzieht. Die Wiedererlangung dürfte dann von einer erfolgreichen MPU abhängen.

Hallo.

Hier beim Landkreis haben die alles vor <ort und bei Großkontrollen paar Ärzte aus dem Krankenhaus. Der Sachbearbeiter sage mir mal Wir lassen das immer monatlich machen, zur Kontrolle aber bis zu 10-11 oder auch 12 Monate kann das festgestellt werden.

Mit Gruß

Bley 1914

Erstuntersuchung/ Urintest / Ausbildungsbeginn. bitte bitte bitte Helft mir!

Hallo Ihr, Ich habe nicht so viel Zeit und bin ziemlich K.O musste arbeiten deswegen komm ich gleich zum Punkt.

Ich habe ungefähr 2 jahren täglich Cannabis(Gras) geraucht durch eine bong und seid 2-3 wochen ca. nur noch sehr wenig bzw. hab ich das letze vor 3 tagen geraucht und vor den 3 tagen war ich 1 woche leer. ich habe jetzt folgendes Problem und zwar, war ich vor ein paar tagen beim artzt der hat mit mir eine Erstuntersuchung gemacht weil ich jetzt eine ausbildung bei Aldi anfange musste ich das machen .

Als der Arzt dann gefragt hat nehmen sie drogen hab ich gesagt NEIN. Und ja dann hat er gemeint ich müsste einen Urintest machen und ich so ich kann aber jetz nicht pinkeln und dann musste ich warten hab 3 - 4 gläßer wasser getrunken und dann durfte ich gehen ohne meinen Urin sofort abzugeben.

Aufjedenfall hab ich diesen komischen piss becher jetzt zuhause und als ich heute von meinem Ersten arbeitstag nachhause gekommen bin meinte mein dad zu mir dass der arzt angerufen hat ich sollte ihm schleunigst hinbringen.

So ich hab jetzt folgende Fragen und Probleme ,

Hab ich noch 'THC im Urin wenn ich das letzte vor 3 tagen geraucht habe? Wie kann ich mein Urin säubern oder verfälschen? Wie lange bleibt THC im Urin? Soll ich meinem Arzt sagen dass ich Cannabis konsumiere? Macht Aldi auch drogentests? Und sagt mein Artzt meinem Betrieb dass ich Cannabis konsumiere'?

Ich bin 16, 183 cm groß, wiege 65kg bin sehr dünn, und ich schwitze echt sehr sehr viel Keine ahunung warum.

Ich will keine Moralpredigungen von euch ich weiss dass ich sehr jung bin und das zeug für mich nicht gut ist. (ich hab durch es mehr gelernt für schule, hab meinen qualifizierenden abschluss gepackt wo andere bzw. 75% meiner klasse es nicht gepackt hat, hab in der Familie viel überstanden usw und usw.) Das weiß ich alles trotzdem mag ich das zeug sehr und deswegen wäre echt SCHADE wenn ich es aufgeben müsste.

Bitte gebt mir gute ratschläge, tipps, oder beanwortet meine fragen ihr würded mir sehr sehr sehr sehr sehr Helfen.

bin bisschen verzweifelt deswegen und habe jetz einfach geschrieben ohne auf Grammatik, RSF etc. zu achten.

Freue mich auf Antworten!!!

...zur Frage

urintest in 2 tagen cannabis

hallo. bevor ihr mit moralpredigten kommt, ich weiß das es dumm ist was ich gemacht hab aber das hilft mir nicht weiter. Ich befinde mich zurzeit in der Probezeit in der ausbildung und hatte heute ein gespräch mit meinem chef und er ist der meinung das ich drogen konsument bin. er hat auch recht damit und ich habs auch zugegeben. er fragte wann ich zuletzt konsumiert habe und ich sagte vor 3 wochen, allerdings war es am samstag das letzte mal. nun möchte er am donnerstag einen urintest machen um zu sehen wann ich das letzte mal CIRCA konsumiert habe. zu mir: ich rauche nun seit circa 4 wochen täglich 0,3-0,4g am tag. habe ich IRGENDEINE möglichkeit das der test übermorgen negativ ausfällt? da ich nun seit samstag nicht mehr geraucht habe und nun cleaner benutze, bin ich dann bis donnerstag sauber? und was gibts noch für möglichkeiten das der wert ziemlich gering wird, wenn es positiv ausfallen sollte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?