Folgen des Verlusts der deutschen Kolonien?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wir hatten das auch gerade in Geschichte :D
Wir haben aufgeschrieben dass DL dadurch 3/4 der Erzförderung und 1/3 der Steinkohleförderung verloren haben. Und außerdem noch viele fruchtbare Gebiete.
Und dadurch fehlen natürlich auch die ganzen Rohstoffe und so ☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IceBreakerBB
16.01.2016, 12:25

cool, danke👍 in welcher stufe bist du ?

0
Kommentar von lesterb42
16.01.2016, 16:37

Durch den Verlust der Gebiete die an Polen und Frankreich gingen, aber nicht durch den Verlust der Kolonien. Du kannst ja mal nach Frankreich oder England sehen, welche sozialen Probleme dort bestehen weil diese Länder ihre Kolonien bis Ende der 1950er Jahre behalten haben

0
Kommentar von Milthi
16.01.2016, 17:40

Oh ich habe nicht richtig gelesen dass es nur um die Kolonien ging 😂 Ich dachte es geht um allgemein territoriale Verluste 😐 ich bin in der 9. Klasse 😏 Du ?

0
Kommentar von IceBreakerBB
17.01.2016, 13:18

K1, macht nix

0

Die Deutschen Kolonien waren im Gfunde ein Zuschußgeschäft. Es gab ja auch in erheblichem Umfang Kosten für Verwaltung und Militär. Dazu gab es finanzielle Beihilfen für deutsche Siedler. Die Rohstoffförderung glich das nur zum Teil aus, da ja auch der lange Transportweg dazu kam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?