Folgen des Koreakrieges

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der Korea-Krieg festigte nicht nur die Teilung des Landes bis heute, sondern zeigte damals den Westmächten die wachsende Aggresivität des Ostblocks. Für uns Deutsche war eine Folge die direkte Folge die beschleunigte Wiederbewaffnung von Deutschland-West, Bundeswehr. Ganz allgemein ging der Dreh an der Schraube des Wettrüstens in beiden Weltteilen munter weiter. Der Vietnamkrieg war in diesem Licht eine direkte Folge: Der Westen, allen voran diev USA, wollten mit allen verfügbaren Mitteln das weitere Vordringen des Kommunismus verhindern. Ergebnis: Bekannt.

ein anderer Aspekt: für die BRD erheblichen Anschub für das "Wirtschaftswunder": weil viel US-Fabriken mit Rüstungsaufträgen ausgelastet waren, konnte Deutschland leichter exportieren

nord- und südteilung des landes

bei krieg zwischen beiden ergibt sich für die usa als bündnispartner von südkorea die beteiligung

die nord-k atombombe ist bei dem wahnwitzigen diktator ein problem

die teilung des landes korea in nord - und südkorea -- bis heute

icecruiser 03.03.2011, 19:28

und für Europa?

0
jospe 03.03.2011, 19:31
@icecruiser

für europa keine gravierenden folgen

für die USA, die seitdem immer "gewehr bei fuß" stehen muß, um südkorea notfalls helfen zu können

0

Was möchtest Du wissen?