Folgen des Klimawandels diskutieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Diskussion muss nicht zwangsläufig in pro und contra aufgeteilt sein. Überlege dir doch einfach wie schlimm die Folgen sind. Wie manche einfach behaupten die aktuellen Unwetter seien nur vom Klimawandel gekommen. Doch eigentlich kam so etwas immer mal vor und es wird sich in Zukunft häufen. Also die Stärke des Klimawandel ist unstritten. Und wie sinnvoll die Maßnahmen sind den zu schwächen. Denn darüber gibt es auch unterschiedliche Sachen. Und es gibt noch einige Sachen zu dem Thema. Es ist halt sehr unstritten.

Muss sie nicht? Auf der Operatorenliste fürs Abitur steht das leider genauso da :(

0

Nichts durcheinander werfen.
Klimawandel ist ein Prozess von Jahrhunderten und Jahrtausenden.
Es hat sich in den vergangegen 4,5 Milliarden Jahren mehrfach geändert und wird sich auch in den nächsten Jahrtausenden ändern.

Ein andere Frage ist welchen Einfluß der Mensch darauf hat, durch Industrie und u.U. Müllentsorgung.
Die Dinge die er bereits Szene Gesetzt hat wie CO2-Emmisionen wirken so träge wie er sie eingespeist hat, die kriegt man nicht mehr ungeschehen.
Insoweit wird der Mensch Erbe seiner eigenen Geschichte.

Was möchtest Du wissen?