Folgen der Oktoberrevolution?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Donnerschall ging um die Welt, überall bildeten sich linke Bewegungen, die Klassenkämpfe nahmen weltweit zu, der gesamte Globus schaute gebannt nach Russland. Auch die antikolonialen Bewegungen nahmen so einen mächtigen Auftrieb. All dies ließ die Erde bis 1990 erbeben, doch dann verhallte dies gewaltige Ereignis - vorerst zumindest.

Da die Oktoberrevolution mittlerweile abgenutzt ist, braucht es eine weitere, doch diesmal darf sie nicht wieder von einem Habenichts-Staat ausgehen, denn das generiert auch recht viel Leid, da die Vorussetzungen für einen entwickelten Sozialismus nicht gegeben sind, erst recht nicht für einen Einstieg zum Kommunismus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hei, richardmeister4, die Folgen waren die Regime der Bolschewiken und die Diktatur unter Lenin. Die Zarenfamilie wurde alle gemacht. Und voayagers Donnerhall gab´s auch, wenn auch reichlich weniger bejubelbar. Und so. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?