Fokussiert die Nikon D5200 von alleine?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, du musst immer den Auslöser leicht eindrücken. Anders wäre es auch viel zu gefährlich für das Objektiv. Stell dir mal vor, du legst die Kamera aus der Hand und das Objektiv befindet sich zu nah an einem festen Gegenstand, zumindestens ein Teil der vorderen Linse. Jetzt geht z.B. ein Fußgänger an der Kamera vorbei. Die Kamera fokussiert und fährt dabei unkontrolliert aus und ein und stößt dabei ständig an den Gegenstand. Auf Dauer ist das bestimmt nicht gut.

Oder die Kamera liegt mit einem schweren Zoom ungünstig auf einem Tisch. Die Kamera fokussiert, das Objektiv fährt aus und hängt weit über der Tischkante. Das Gewicht verlagert sich zum Objektiv und die Kamera fällt auf den Boden.

Aber allein der Stromverbrauch durch das ständige Fokussieren macht so eine Funktion sinnlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so eine kompliziere Kamera muss man verstehen lernen. Das braucht ein paar Stunden und viele Versuchfotos, . 

NIKON D5200 – SINNVOLLE VOREINSTELLUNGEN UND GRUNDEINSTELLUNGEN DER KAMERA

http://gwegner.de/know-how/nikon-d5200-sinnvolle-voreinstellungen-und-grundeinstellungen-der-kamera/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flintsch
27.12.2015, 20:20

Erstklassiger Link. Habe ich damals auch für meine D5300 verwendet, natürlich mit den Einstellungserklärungen für die D5300.

0
Kommentar von cloudysundance
27.12.2015, 20:22

Vielen Dank! Denke, werde mir den Link gleich Mal ansehen:)

1

Du musst beim Druckpunkt keine Pause machen sondern einfacg durchdrücken. Sie fokussiert in 10000/1000 Sekunden.

Sonst könnte man ja keine Schnappschüsse machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?