Fohlen im Winter bewegen.

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kannst du irgendwie einen kleinen Auslauf bauen? Auf unserer Fohlenweide wo mein kleiner die letzten 2 Jahre verbracht hat hatten die auch für die schlimmen nassen Tage nur diesen kleinen Auslauf um die Koppeln zu schonen. Die hatten den Weg zum Stall mit eingezäunt, dadurch wurde genug Bewegung sichergestellt. Wenn es gefrohren ist kannst du sie doch sicher auch auf die Sommerkoppel stellen, oder geht das nicht? Dann kommt es noch darauf an wie alt die 3 jetzt sind. Haben sie einen Laufstall? Sind alle 3 männlich? Ich denke aber das 2 Std. Spazierengehen so nicht ausreichen.

sami33 07.09.2013, 16:25

Ja laufstall 100qm groß. Nein sind drei stuten. Ich könnte höchstens einen 150 qm großen auslauf machen. Mehr geht echt nicht.
Meine schwester hat sich auch noch bereit erklärt wenn sie von der schule kommt einen spaziergang zu machen.

0
friesennarr 07.09.2013, 20:20
@sami33

Ich denke bei 250 qm brauchst du dir keine Sorgen machen das reicht wenn ihr dazu noch laufen geht haben die 3 über den Winter eigendlich genug Bewegung. Und an gefrohrenen Tagen könnt ihr sie ja mal ein bischen auf der Koppel springen lassen, obwohl meine Erfahrung ist das die sich da auch nicht austoben. Viel Spaß euch 5 en und kommt gut durch den Winter. Gruß

0
sami33 07.09.2013, 20:42
@friesennarr

Vielen Dank :) Ja da bin ich auch der ansicht. :) ich hätte sogar noch eine wiese. Die is allerdings eine halbe stunde zu Fuß entfernt. Dann dürfen sie da auch noch :)

0

Das größere Problem sehe ich in der fehlenden Sozialisation. Eure Fohlen brauchen dazu erwachsene Pferde in der Herde.

Für die Koppel, ja da müsst ihr was abtrennen. Legt euch am besten auch einen großen befestigten Paddock an. und kümmert euch um 2-3 Einsteller, die erwachsene Pferde haben!

Das ist viel zu wenig Bewegung für Fohlen. Die wollen doch den ganzen Tag spielen raufen,.... Wenn ihr überhaupt keine Möglichkeiten habt sie im Winter zu bewegen würde ich sie über Winter in einen Reitstall stellen.

sami33 07.09.2013, 10:51

Das ist das nächste problem. Der nächste reitstall ist uber 55 km entfernt. Sonst hätten wir sie gar nicht zu hause. Leider.

0
Jui2903 07.09.2013, 20:06
@sami33

Dann würde ich sie wieder abgeben. Nur spazieren gehen reicht nicht.

2
sami33 07.09.2013, 20:44
@Jui2903

Les dir mal bitte meine Kommentare bei den andren antworten durch. Ich hab noch ungefähr 150qm auslauf.

0
sami33 07.09.2013, 20:45
@sami33

War übrigens nicht böse gemeint.

0
sami33 07.09.2013, 20:45
@sami33

War übrigens nicht böse gemeint.

0

Drei Fohlen immerzu im Stall? Den ganzen Winter? Selbst wenn ihr sie täglich 2 Stunden im Schritt führt ist das von 24 Stunden ein Witz... nun gut, ich mag auch keine Kaninchenbesitzer, die ihre Kaninchen in engen Ställen halten oder Vögel in Käfigen-.-

Ich würde weiterhin nach einer Weide suchen. Ist Eure Sommerweide im Winter nicht zugänglich? Nicht einmal Stundenweise? Zur Not lieber abgeben,sry

sami33 07.09.2013, 10:53

Hm. Ich denke das wird wohl die einzige Möglichkeit sein. Vielleicht 2000qm abtrennen und dann laufen lassen. Ist die wiese dann komplett hin?

0
inspireone 07.09.2013, 10:58
@sami33

Ist doch völlig egal, alles ist besser als immerzu im Stall, alles andere sieht man dann. Hauptsache die Fohlen haben Auslauf. Solange sich keine Stolperfallen oder extreme Nässe bilden ist doch alles in bester Ordnung.

1

Hallo,

kannst Du nicht von der Sommerweite ein großes Stück wegnehmen und im Winter nutzen? Fohlen müssen auch mal rennen können. Spazierengehen reicht nicht.

LG

Du hast dir drei Fohlen gekauft weil sie wahrscheinlich nur 500 Euro kosten und du nicht weißt dass die Ausbildung und Trainer noch viel mehr kosten. Warum ausgerechnet gleich drei? Stehen da auch erwachsene Pferde? Natürlich brauchen Jungpferde Artgenossen im selben Alter aber auch Erwachsene um richtig sozialisiert zu werden.

Man sollte, wenn man Pferde hält immer zwei Weiden haben und abwechseln damit sich die eine Wiese erholen kann, die Pferde die ganze Zeit im Stall stehen zu lassen evtl. in einer Box ist Tierquölerei gerade für Fohlen die Hölle! Nein reicht es sicher nicht in der Natur rennen die Pferde über Kilometer und ein 2-stündiger Spaziergang reicht nicht aus. Boxenhaltung sollte nun endlich verboten werden! >.<

sami33 07.09.2013, 13:06

Ich bin 29 jahre alt ich hatte früher schon pferde mit meinem papa zusammen und jetzt habe ich mir meinen traum erfüllt. Es handelt sich um drei percheron rappen Kaufpreis je 2000 euro. Erzähl mir bitte nicht was ein pferd kostet, denn das weiß ich. Ich verdiene monatlich gutes Geld und meine schwester verdienr auch noch was.

Zu den weiden werden die zwei hektar in je 5000 qm unterteilt, d.h. ich habe vier Stück zum wechseln. Nur das mit dem Winter klappt leider nicht. Ganz ehrlich selbst auf der sommerweide rennen die drei nur zu anfang und dann nicht mehr. Aber vielen Dank auch für deine Antwort aus der sich für mich schließen lässt, dass ich angeblich unfähig bin Pferde zu halten. Vielen dank auch.

1
Sesshomarux33 07.09.2013, 13:55
@sami33

Es ist nur die Wahrheit man kann keine Fohlen ohne erwachsene Pferde halten und Punkt! Und Boxenhaltung ist erst recht ganz schön fies. Was ist daran jetzt so schwer Pferde auf eine Wiese zu stellen mit großem wetterfesten Unterstand?

1
sami33 07.09.2013, 14:16
@Sesshomarux33

Halt halt. Ich sehs ein das diese art von boxenhaltung nicht gut ist. Aber wenn das pferd 10-13 stunden raus kommt ist das nicht schlimm. Die meisten pferde mögen es eh lieber wenn sie sich nachts schön schlafen legen können und fressen können ohne das das ranghöhere pferd ihm alles wegfrisst.

Des weiteren muss ich klar stellen das es sich bei meinem stall um einen 100qm großen laufstall handelt.

0
Sesshomarux33 07.09.2013, 14:31
@sami33

Traurig dass manche Menschen die Boxenhaltung für normal empfinden ein Pferd schläft nachts nicht durch und darf sich also die restlichen 10-12h langweilen? In meinen Augen ist das Tierquälerei aber man wird hier nur zerfleischt wenn man an das Wohl der Tiere denkt und erzähl mir nicht dass ein Pferd das mag...schön schlafen kann es auch im Offenstall bei der Herde und genau deswegen sollte man mehrere Futterplätze bieten

2
sami33 07.09.2013, 16:27
@Sesshomarux33

Nein jeder darf seine eigene Meinung haben. Sonst wärs ja langweilig. Also nichts gegen dich. Frieden? Ich schau das ich das bestmögliche heraus hole!!

0
Sesshomarux33 07.09.2013, 17:05
@sami33

Meinung? Entschuldige mal hier geht es um Lebewesen da gibt es keine Meinung, sondern Fakten es sind Tiere=Leben!

Über Autos kannst du Meinungsverschiedenheiten haben, gerne. Aber Fohlen müssen definitiv in eine Herde mit erwachsenen Pferden um richtig sozialisiert zu werden. Schön dass du wenstens etwas tust ich hoffe siebekommen die Möglichkeit zur artgerechten Haltung

1
little0cookie 16.09.2013, 21:01
@sami33

Ganz ehrlich selbst auf der sommerweide rennen die drei nur zu anfang und dann nicht mehr.

Bei artgerechter Haltung geht es um die kontinuierliche, langsame Bewegung beim Grasen, zu der die Pferde ausreichend Möglichkeit haben müssen.

0
sami33 07.09.2013, 17:19

Entschuldige mal! Ich hab dich nicht so angemacht. Das kann man nämlich auch normal "sagen". Ja ich bin der meinung das 3-4 h spazieren gehen genügen wenn sie nebenher dann noch auf den kleinen auslauf kommen. Wenn du der Meinung bist dass pferde nur glücklich sein können wenn sie 24 h auf die weide kommen kann mir das egal sein. Ehrlich. Ich habs jetzt grad nochmal probiert normal zu reden aber das geht anscheinend mit dir nicht.

0
Sesshomarux33 07.09.2013, 17:54
@sami33

Ich rede normal du fühlst dich nur angegriffen, weil du nicht einsehen möchtest dass du deine Pferde falsch hälst. Und nein meine Stute steht nicht den ganzen Tag auf der Weide sondern bekommt von mir Auslastung und lebt mit einer anständigen Herde im Offenstall. Es geht mehr darum dass die Fohlen nicht richtig sozialisiert werden können ohne mehrere erwachsene Pferde...

Bei Lebewesen gibt es keine Meinung wie man sie zu halten hat entweder es ist artgerecht oder nicht!

0
sami33 07.09.2013, 19:00
@Sesshomarux33

Und jeder hat andre ansichten was artgerecht ist und was nicht. Wenn ich sehe das bei uns in der nähe Pferde in Ständern stehen dann sehe ich meine in nem Paradies. Das ist tierquälerei und sollte in bayern endlich verboten werden. Ich gebe mein bestmögliches das es den kleinen gut geht und man kriegt immer nur Vorwürfe.
Ich hab leider keine 20 hektar zur Verfügung auch wenn ichs gern hätte.
Jetzt sind sie eh noch auf der weide. Gehe trotzdem abends spazieren. Nur der verdammte Winter.. Ich hab die drei vor dem Schlachter gerettet sind wunderschöne noriker. Ich versuche ja auch noch unseren 400qm garten zu ner koppel zu machen. Ich meine ich habe gerade mit der Pferdehaltung begonnen. Das da noch nicht alles perfekt ist, ist mir auch klar. Nur bei uns gibt es lauter kleinbauern die wirklich auf die wiesen angewiesen sind. Naja da fällt mir ein ich hätte noch eine wiese. Aber die is leider eine halbe stunde entfernt. Meinst du das das ein problem wäre wenn ich sie vielleicht alle zwei tage drauf lasse? Hei das wäre eine idee. :)

Verstehst du. Ich bin kein Bauer von früher, dem es egal war wie die Pferde leben. Diese Pferde sind mein leben. Ich gebe alles für sie. Wirklich alles.

0
sami33 07.09.2013, 19:41
@Sesshomarux33

Ehm tschuldigung. Aber du bist nicht fähig die meinung anderer zu respektieren. Ich respektiere es dass das was ich gesagt habe nicht artgerecht ist. Ich gebe es zu -.-

Aber gutefrage.net is ja wohl da das man anderen hilft das richtige zu tun. Und ja ich sehe es ein. Und außerdem könntest du mir bitte meine frage mit der wiese beantworten? Ich will das ich es soweit hinkriege sodass es artgerecht ist. Ich wäre dir dankbar mir dabei zu helfen.

Ich berichtige mich nocheinmal.

Also es sieht im winter dann so aus: Einen tag kommen sie auf den auslauf der glaube ich ungefähr 150-200qm misst. Zweiten tag kommen sie auf die wiese die weiter entfernt ist (4000qm) Dritten tag kommen sie wieder auf den auslauf. Vierten tag wieder weide Fünften tag (freitag) kommen sie wieder große weide. Samstag und sonntag auch.

Jeden tag dann zusätzlich noch spazieren gehen.

Und ich versuche dass meine mutter (wohnt 2 km weg) ihre 2 percheron stuten zu mir stellt.

Mehr kann ich leider nicht machen.

Wie ist deine Meinung dazu? ( und diesesmal lass uns bitte ordentlich reden)

0
Freyka 07.09.2013, 22:55
@sami33

Erst waren es Percherons, dann Noriker. Und es kommt mir vor, als wären die Weiden auch immer verschieden groß.. O.o

1
Freyka 07.09.2013, 23:08
@Freyka

Und in den alten Fragen waren es nur zwei. Süddeutsche Kaltblut-Fohlen. Die wurden in Boxen gehalten.

Davor hattest du ein Kalti und ein Fohlen, wolltest dir noch ein Pferd kaufen vom Markt. Dafür hattest du knappe 2000,-

Und davor hattest du zwei Jährlinge, eine Stute, einen Hengst. Und eine Kaltblutstute. Dann wolltest du dir NOCH zwei Fohlen anschaffen..

usw usw.

Sorry, aber du wirkst auf mich einfach nicht glaubhaft.

1
Freyka 08.09.2013, 07:55
@Sesshomarux33

Ich denke, wir können davon ausgehen, dass sie keine Pferde hat und sie damit ihre "Ansichten" nicht ausführen kann. :)

1
sami33 08.09.2013, 09:34
@Freyka

Ich hab drei noriker fohlen.Mein bruder hat den rest. Ich muss euch nix beweisen also. Ich weiß was ich habe und wenn man sich nicht mal auf normale art unterhalten kann tuts mir leid. Naja ich weiß das es meinen lieblingen gut geht. Und meine mum stellt ihre zu mir. Schönes leben noch. Keine Diskussionen mehr.

0
Sesshomarux33 08.09.2013, 13:50
@sami33

Den armen Tieren gehts überhaupt nicht gut wenn sie nicht mal ordentlich sozialisiert sind bzw. werden ich hoffe ich liege da mit Freykas Vermutung richtig!

0
Freyka 08.09.2013, 22:44
@Sesshomarux33

Auf normale Art? Wir sind nicht die, die halb ausrasten, wenn jemand etwas sagt, dass unds nicht gefällt.

Aber mal btw: Wenn dein Bruder ungefähr 6 Pferde hat (ohne nochmal nachzulesen), du und deine Schwester 3, und deine Mum hat auch noch eins - wieso stellt ihr nicht alle zusammen und baut was Gescheites?

1
little0cookie 16.09.2013, 20:58

Boxenhaltung sollte nun endlich verboten werden! >.<

Dein Wort in Staat's Gehörgang...

0
sami33 28.01.2014, 20:57
@little0cookie

Falls es irgendwen interessiert. Ich und mein Freund haben zwei erwachsene Belgier gekauft und den Winter über waren die Fohlen bei nem bekannten der noriker züchtet. Jetzt sind sie mittlerweile wieder bei mir und sie haben sich prächtig entwickelt. Liebe grüße samantha

0

Die Fohlen in eine Fohlenherde geben.

Das was ihr vor habt ist meiner Meinung nach Tierschutz relevant.

Was möchtest Du wissen?