Fogendes: Ich habe Wassertabeltten über sehr lange Zeit hochdosiert genommen.........HILFE

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi principessa77. Ich nehme seit 19 Jahren Diuretika, aber weil das Wasser nicht mehr von alleine aus dem Körper geht. Leider hast du damit angefangen, um schlanker auszusehen. Nun ist es so, direkt absetzen darfst du die Diuretika nicht. Ich empfehle dir, nimm 2 Wochen lang 1/2 Tablette weniger, dann wieder zwei Wochen später 1/2 Tablette weniger usf.. So lernen die Nieren langsam wieder mehr zu arbeiten. Wundere dich nicht, wenn am Anfang etwas mehr Wasser im Körper bleibt resp. das Wasser langsamer aus dem Körper ausgeschieden wird. Das ist normal. Ich würde sogar mit etwas mehr Geduld die Dosis jeden Monat um 1/2 Tablette reduzieren. Je langsamer umso besser.

Diuretika müssen keine Schädigung der Nieren verursachen, aber eines ist sicher, die Nieren werden faul und wollen nicht mehr selber arbeiten (ist wie bei uns, gäll), deshalb die langsame Reduktion. Was du wahrscheinlich vergessen hast ist, dass du bei Einnahme von Diuretika auch Kalium brauchst. Ohne genügend Kalium fühlst du dich ewig müde und zerschlagen. Lass deinen Kaliumspiegel kontrollieren. Ich nehme seit vielen Jahren zu meinen 40 mg Diuretika (Torasemid à 10 mg) jeweils 2 Tabletten Kalium (Hausmann KCI retard, 20 mmol). Aber eine Kontrolle beim Arzt ist unerlässlich.

Lieber Gruss - Noona

Vielen Dank das du dich mit dem Thema auseinandergesetzt hast, ist echt schwer jemanden zu finden der die Sache versteht und Erfahrung hat.Liebe Grüsse Principessa

0
@principessa77

Ist gern geschehen. Man setzt sich automatisch damit auseinander, wenn man die Dinger schon soo lange nehmen muss. Vorläufig kann ich nicht ans Absetzen denken. Aber wenns mal so weit ist, werde ich es genau so machen. Pro Monat 1/2 Tbl. reduzieren. Also Viel Glück!

Lieber Gruss - Noona

0

zusätzliches Kalium darf nur genommen werden, wenn es sich nicht um kaliumsparende Diuretika handelt!

0

Du solltest zum Arzt gehen und Deine Organe untersuchen lassen. Dem Arzt musst Du sagen, dass Du Diuretika genommen hast. Wer hat Dir die denn so lange Zeit verschrieben?

Entschuldige, aber bist Du des Wahnsinns? Dir hätte jetzt schon einiges passieren können. Außerdem, wenn kein überflüssiges Wasser im Körper ist, kannst Du auch keins ausscheiden. Aber mit dem normalen Urin schwemmst Du eine Menge Kalium und Mineralien aus, und das braucht der Körper. Bitte gehe schnellstens zum Arzt. Alles Gute.

Was möchtest Du wissen?