Förderung Physiotherapie Ausbildung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Sandra, es ist richtig, dass staatliche Schulen kostenlos sind. Soweit ich weiß, ist es aber nicht ganz einfach dort einen Platz zu bekommen. Es gibt nicht sehr viele staatliche Schulen.

Zur ARGE: Ja, das ist das Arbeitsamt. Auch wenn Du verheiratet bist würde ich dort mal wegen einer Förderung anfragen. Fragen kostet nichts.

Zum Prakrikum: Während der Ausbildung - sie dauert 3 Jahre - hast Du mehrere Praktikas. Dazu haben die schulen verschiedene Krankenhäuser und Praxen an der Hand. Du musst Dich also nicht selbst um eine Praktikumsstelle kümmern.

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.

Liebe grüße susi

wenn du arbeitslos bist und dem sachbearbeiter klar machen kannst, dass diese ausbildung ein ausweg aus der arbeitslosigkeit ist, kannst du eine übernahme der schulgelder für insges. 24 monate bekommen. habe ich auch so gemacht 24 monate vom arbeitsamt bezahlt, 12 monate über bildungskredit und nun einen job. da musst du hartnäckig sein und den leuten von der arge auf den sender gehen, laut rechtslage können die 24 monate bezahlen. melde dich arbeitslos

Warum willst du die Ausbildung zur Physiotherapeutin nochmal machen? Einmal reicht doch.

wo steht das denn?

0

Fachabi oder Ausbildung ( Physiotherapie)

Hey, ich besuche zurzeit die 9 klasse einer Realschule. Ich würde gerne Physiotherapeutin werden, stelle mir jetzt aber die frage ob ich erst Fachabitur ( Gesundheit ) oder gleich eine Ausbildung machen soll? Was ist besser hat man die gleichen Chancen mit oder ohne Abitur?

...zur Frage

ausbildung physiotherapie bafög

ich bin 18 jahre alt, komme aus berlin und würde im september eine ausbildung zur physiotherapeutin beginnen. allerdings muss ich dafür ca. 350,- monatlich zahlen.. meine eltern können mich finanziell nicht ünterstützen und ausziehen wollte ich in nächster zeit auch.. bekomme ich auf irgendeine weise unterstützung vom staat?

...zur Frage

Kein Bafög, kein BAB, kein unterhalt und kein Wohngeld ... Was nun?

Hallo ich bin 17 Jahre alt und beginne bald meine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin. Da es eine Schulische Ausbildung ist bekomme ich kein BAB. Bafög wurde auch abgelehnt. Wohngeldverechtigt bin ich auch nicht darüber habe ich mich auch informiert. Meine Eltern können mir kein Unterhalt zahlen. Für die Ausbildung muss ich umziehen (3 1/2 Stunden von jetzt entfernt) es ist eine Kleinstadt also kein Wohnheim und auch keine WG möglich. Ich verdiene ca. 600€ (Brutto) ich habe nach einer Wohnung gesucht und die durchschnittliche Miete für eine 1 Raum Wohnung ist dort ca. 450€ mit durchschnittlich 100€ Nebenkosten bin ich da mit 550€ warmmiete. Ja Ich glaube ihr könnt euch ausrechnen das es vorne und hinten nicht reicht.

Also: habe ich irgendwie einen Anspruch auf irgendeine andere Förderung? (Bitte keine Vermutungen)

Danke in vorraus

...zur Frage

BFD Anspruch

Ich bin SAZ 8 und derzeit in einer 3 jährigen Ausbildung.

Laut BFD habe ich nach den 3 Jahren keinen Anspruch mehr auf die BFD Bezüge für externe Maßnahmen. (nicht Lohn).

Ein freund,der die gleiche Ausbildung gemacht hat, nutze nun weiter den Topf für externe Maßnahmen. Für ihn ist ein anderer BFD zuständig.

Welcher BFD hat recht?

...zur Frage

Physiotherapie dual studieren, sinnvoll?

Hallo Ich fange bald meine Ausbildung zur Physiotherapeutin an und mir wurde angeboten das ganze dual zu studieren. Der passende Studiengang wäre "Interdisziplinäre Physiotherapie, Motologie und Ergotherapie".

Da die Ausbildung aber schon sehr teuer ist, stellt sich mir die Frage, ob sich das duale Studium überhaupt lohnt. Welche Vorteile habe ich dadurch oder ist es sinnvoller anschließend ein Osteopathie Studium o.Ä. zu belegen?

Ich möchte später wahrscheinlich gerne in einem Krankenhaus oder einer Reha-Einrichtung arbeiten und dort, wenn möglich, als Führungsperson arbeiten. Genau entschieden habe ich mich natürlich noch nicht, da ich ja noch nicht einmal mit der Ausbildung begonnen habe.

Ich hoffe auf viele Erfahrungen und Ratschläge und bedanke mich bereits im Voraus. Liebe Grüße

...zur Frage

staatliche förderung bei ausbildung Physiotherapie?

die pysiotherapie muss man wohl leider selbstbezahlen. meine freundin sagt sie muss um die 40euro monatlich zahlen plus lehrmaterial, fahrkosten usw..

weiss jemand ob es noch irgendwo zuschüsse zu holen gibt?

zb berufsausbildungsbeihilfe oder wie das hieß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?