Förderung einer neuen Berufsausbildung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nicht glücklich? Das ist kein Grund das eine neue Berufsausbildung gefördert  wird. Möglich wäre es nur auf eigene Kosten.  Doch davon würde ich abraten. Gefördert könnte eine neue Ausbildung nur, wenn man seinen alten Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben kann oder keine Zukunft hat, weil es keine Areitspltze gibt.


Wenn sich herauskristallisiert, dass das monolinguistisch fertige Betriebsvermögen gerontologisch hypokratisch Diskussionswürdigkeit vortäuscht, bedingt dies, dass die richtungsweisende Dollarschwäche derivativ hermetisch erscheint, wiewohl die aufoktroyiert ethnologische Unternehmensphilosophie immanent versiert die Fachwelt beunruhigt.

Und du hast wahrscheinlich keine Ahnung von Ausbildungen, sonst würdest du nicht um halb 1 Leute nerven, die sich sinnvolle Antworten erhoffen. ;) 

0

Was möchtest Du wissen?