fördert-proteinpulver/shake denn fettverbrenungs prozess

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo! Es fördert eher Deinen Fettanteil. Zitat von Prof. Dr. Ingo Froböse von der Sporthochschule Köln.

Frage : Mit Proteinpulver baue ich schneller Muskeln auf?

Antwort von Prof. Dr. Ingo Froböse :

Falsch, wir brauchen „nur“ 0,8 bis 1 Gramm Eiweiß pro Tag und Kilo Körpergewicht, der Überschuss landet im Fettdepot, schädigt die Nieren. Zum Muskelaufbau reicht eine ausgewogene Ernährung aus<

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö. Wie auch? Allerdings kann dieses Plastik Leber, Nieren, Nervensysteme massiv schädigen. Gerne werden dann diese Tatsachen unter den Tisch gekehrt. Die Hauptsache, die produzierende Großindustrie verdient.

Wenn Du Eiweiß einwerfen willst kannst Du auch den Verstand einschalten:

Die Chinesen eroberten die Weltmeere ohne maschinenelle Unterstützung dank Sprossen. Wissenschaftler sind zwar noch nicht mit ihrer Forschung fertig, haben aber letztes Jahr schon veröffentlicht dass dort mehr Eiweiße drin sind als in allen tierischen Produkten.

Die Alten Römer ernährten ihre Gladiatoren vorwiegend mit Getreidekörnern und Hülsenfrüchten. Da sind dann unterschiedlichste Eiweiße drin. Begründung: Muskelmassen wird schön definiert aufgebaut, die Menschen sind ausdauernder als durch tierische Ernährung und weniger aggressiv. Dass die Behauptung stimmt wurde von Studenten mehrerer Universitäten mit historischen Zweigen bewiesen die sich während solcher Ernährung regelmäßig untersuchen ließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Proteinpulver kann den Fettverbrennungsprozess nicht fördern, weil Protein selbst ein Nährstoff ist, der Kcal liefert. 1g Fett liefert 9 Kcal, 1g Protein liefert 4 Kcal.

LG, deine Diätasssistentin und Ernährungsberaterin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass es den Fettverbrennungsprozess fördert ist mir neu glaub ich nicht ; du nimmst vll ab wenn du auf gewisse Sachen verzichtest und dafür einen Protein Shake drinkst...

Proteine sind aber das wichtigste beim Muskelaufbau! Du kannst auch schon sehr viel durch umstellung der normalen Ernährung machen aber als fortgeschrittener kannst du auf Shakes nicht mehr verzichten.

Whey ist nich unbedingt das beste, es ist nur so beliebt weil es vom Körper am schnellsten aufgenommen wird und so zB optimal nach dem Training ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fitnessfreak27 29.03.2014, 11:50

und welches pulver kannste empfehlen ?

0

Alle Suplemente und Komplemente in der Bodybuilderszene sind verdammt gefährlich. Kannst du von meinem Stiefvater haben der ebenfalls ein Bodybuilderfreak ist, allerdings einer mit einer kaputten Leber und einem noch kaputteren Kopf. Stinknormal ernähren, mit Augenmerk auf eiweishaltige Nahrung wie Eier, Bacon usw...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DoYouEvenLift 29.03.2014, 11:29

Kaum was von dem ist gefährlich wenn man es normal nach beschreibung dosiert. Und Eiweiß noch weniger...

0
AlessiaDiMilano 29.03.2014, 11:46
@DoYouEvenLift

Hast du dir schon mal die Packungsbeilage bzw. Zutatenliste angesehen, aus was genau das Eiweis gewonnen wird oder wie es hergestellt wird und was für Zusätze sich noch darin befinden? Naja, ist eh nicht mein Problem wenn Menschen sich damit kaputt machen. Nur nervt das große heulen hinterher, wenn es erst mal so weit ist, wie es bei meinem Stiefvater war, als er noch in der Szene tätig war. Es hatte im zwar in den 70er den Titel bester Bodybuilder Deutschlands eingebracht, aber zu welchem Preis?

0
Hopsfrosch 29.03.2014, 15:14
@DoYouEvenLift

Lieber DoYouEvenLift, da befindest du dich aber ganz gewaltig im Irrtum! Dieses ganze, völlig überflüssige Eiweiß müssen deine Nieren alles ausfiltern, was sie auf Dauer enorm belastet. Irgendwann versagen sie. Schlag doch mal in einem Buch für Anatomie und Physiologie des Menschen nach , und in einem für Biochemie!

Schon in der normalen, üblichen Durchschnittsernährung eines Europäers ist wesentlich mehr Eiweiß enthalten, als der Körper eigentlich braucht. Eiweißshakes sind also überflüssig!

Besorg dir doch gleich noch ein Buch wie z.B. eine Nährwerttabelle. Dann kannst du nachrechnen, wieviel du allein schon ohne diese Shakes an Eiweiß zu dir nimmst. Dein Bedarf liegt zwischen 1,0 und 1,2 g Eiweiß pro KG Körpergewicht, also z.B. 55g Eiweiß bei einem Gewicht von 55 Kg. Bereits ein kleines Schnitzel liefert dir dazu 20g Protein!

LG, deine Diätassistentin und Ernährungsberaterin

0
AlessiaDiMilano 29.03.2014, 17:52
@Hopsfrosch

Danke für ein fundiertes Kommentar, auch wenn ich bezweifle das "Muskelprotze" fähig sind das zu verstehen. Jedesmal wenn ich sehe was diese Leute schreiben, sehe ich die Tatsache bestätigt, je mehr man in Armen und Beinen hat, desto weniger hat man im Kopf. Es ist echt eine Schaden das manche Menschen ihren Körper regelrecht vernichten in fanatischen Versuchen möglichst viel Muskelmasse aufzubauen. Athletisches Aussehen sollte doch reichen.

0

Den fettverbrennungsprozess fördert es nicht. Proteeinshakes liefern deinem Körper Eiweiße, welche nur nützlich beim Muskelaufbau sind. Fettverbrennung förderst du dann mit Sport. Es nützt aber nichts nur diese Shakes zu trinken, sie helfen nur schneller Muskeln durch Sport aufzubauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fitnessfreak27 29.03.2014, 11:28

Das ist mir schon klar das die ohne sport nix helfen haha :) aber ich mache regelmäßig krafttraining und ausdauersport

0
angwbrt 29.03.2014, 11:29
@Fitnessfreak27

Dann wünsche ich dir noch viel Erfolg! Hoffe du kriegst den Körper den du dir wünscht, hihi

0

Was möchtest Du wissen?