Fördert joggen das "schnelle Rennen/Sprinten?"

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Joggen fördert schon eher die Ausdauer - für Schnelligkeit sollten Sprints trainiert werden. s werden auch Muskeln mit verschiedenartigen Strukturen aufgebaut.

Kurz : Man unterscheidet zwei Arten von Muskelfasern: Die weißen und die roten Muskelfasern. Beide Typen sind für verschieden Aktivitäten tragend und optimal. Ein Weltklasse - Sprinter hat ca 90% weiße Muskelfasern, Marathoni ähnliches in rot. Grob gesagt : Weiß = Schnellkraft, rot = Ausdauer.

Ich wünsche Dir viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neben dem schon genannten verschiedenen "Muskelgruppen" gibt es auch noch eine Unterscheidung der Ausdauer: demnach gibt es Kurzzeitausdauer, Mittelzeitausdauer und Langzeitausdauer. Beim Joggen wird die Langzeitausdauer trainiert, für Sprints brauchst du aber die Kurzzeitausdauer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte man meinen, aber ich selber merke eher einen gegenteiligen Effekt. Ich habe mal gelesen, dass das mit der Länge der Muskelfasern zusammenhägt. Dauerläufer haben in der Regel durch das Training längere Muskelfasern, während Sprinter kürzere haben. Kürzere Fasern sorgen für eine schnellere Reaktion, längere Muskelfasern reduzieren den Nährstoffverbrauch der Muskulatur.

Ich selber habe es als Fußballer gemerkt, dass es mir nach einseitigem Ausdauertraining ohne Intervalle an Explosivität fehlt (und dazu noch die Regenerationsfähigkeit nach einem Sprint eher lausig ist, obwohl man mit normalem Tempo extrem lange durchhalten könnte).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt ganz auf die Ausgangsvoraussetzung an.

Ich versuche das mal an zwei Extrembeispielen zu verdeutlichen.

Ein Olympia-Sprinter, dem man verordnet, auf das Sprinttraining zu verzichten und nur noch joggen zu gehen, wird sicherlich im Sprint langsamer.

Ein Couch-Potato, der so gut wie nie Sport treibt und mit dem Joggen anfängt, wird auch seine Sprintfähigkeit verbessern.

Zwischen diesen beiden Extremen ist alles möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausdauer und dadurch werden die Beinmuskulatur gestärkt d.h. das du dadurch auch schneller laufen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?