fördert das den bartwuchs?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein. Entgegen vielgeglaubter Meinungen, wird ein Bart durch rasieren nicht dichter.

Die Haare fühlen sich starrer an. Ein unrasiertes, natürlich gewachsenes Haar verjüngt sich zur Spitze hin und fühlt sich eher weich an. Rasiert man es ab, wird es einfach an einer dickeren Stelle abgeschnitten und wirkt deswegen stoppelig.

Du kannst das auch am Kopfhaar beobachten, ein geschnittenes Haar endet aprupt, ein bis in die Spitze gewachsenes Haar verjüngt sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haare sind totes Material ohne Nerven, sonst würdest Du beim Schneiden schreien. Sie wachsen von der Wurzel her,dh die Wurzel merkt nicht, wenn die Spitze geschnitten wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die Geschwindigkeit der Harre in deinen Genen vorgegeben ist sollt es eigentlich nichts ausmachen, es kommt dir aber wahrscheinlich vor als ob es mehr sind, weil die Harre kurz nach dem rasieren an den Spitzen dicker sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Bartwuchs ist Haarwuchs und Haar wächst immer gleich schnell! Ist nicht beeinflußbar. LG ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gibby12345
14.03.2012, 22:32

schaaaade

0

Nein, schneiden fördert den wuchs nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?