Fördermöglichkeiten Ausbildung Rettungssanitäter und anschließend Rettungsassistent

4 Antworten

geh beim Rotenkreuz anklopfen, denke sie werden falls sie einen Sani suchen dir die Ausbildung bezahlen

zumindest die Sani Ausbildung haben sie von meiner Frau bezahlt

0

Ehrenamtlich und nach einer Anerkennungszeit bilden alle HiOrgs bis zum Sanitäter aus. Diese Kurse dauern ca. 90 Stunden ohne Praktika. Nen RettSan umfasst 560 Stunden mit Praktika...

Die Arge fördert da etwas. Erkundige dich mal bei einem Sachbearbeiter.

0

Hallo munx

Hier kommt endlich di fundierte Antwort zum Thema Arge. Die hättest Du eher haben können, wenn Du das Tag "ALGII" oder "Hartz IV" gesetzt hättest.

Die gesetzliche Grundlage für so eine Förderung wäre § 77 SGB III:

http://www.buzer.de/gesetz/6003/a82890.htm

Da findest Du die Voraussetzungen. Da Du nichts über Dich sagst, kann man Dir auch nicht mehr dazu sagen, wie gross Deine Chaccen sind und "was genau man denen sagen muss".

hi, danke erstmal. von abschnitt 1 treffen dann punkt 2 und 3 auf mich zu. mir wurde gesagt, dass das drk in düsseldorf zertifiziert ist solche bildungsgutscheine zu verwenden. meinen beratungstermin bei der arge habe ich aber erst am 18.11. das geht mir da wieder alles zu langsam bei dem laden...

0
@munx2k9

Hi

Du musst auf jeden Fall auch noch die persönlichen Voraussetzungen des Absatzes 2 erfüllen. Wer z.B. gar keine Berufsausbildung bisher hatte, bekommt paradoxerweise so gut wie nie eine erstmalige Ausbildung bezahlt.

Dann müsstest Du meist noch nachweisen, dass Du mit der Weiterbildung gute Beschäftigungsaussichten haben wirst. Und das ist im Rettungsdienst: niente - null!

Die meisten Sachbearbeiter der Argen und AA sträuben sich dagegen, selbständig und eigenverantwortlich eine Aussage über diese Chancen zu treffen und verlangen dann eine Einstellungsgarantie eines zukünftigen Arbeitgebers. Ist natürlich eine absurde Vorstellung, dass jemand da zweieinhalb Jahre auf eine Arbeitskraft wartet (von der man ja nichtmal weiss, ob sie die Prüfungen bestehen wird), statt einfach jemand von der Strasse einzustellen.

Du musst viel Glück haben, um einen unkonventionellen Vermittler oder Fallmanager zu treffen.

0

Hallöchen,

so nun mal erst zum Thema ARGE und Förderung. Es gibt durchaus möglichkeiten von der ARGE hierzu gefördert zu werden. jedoch ist das von jedem Mitarbeiter der ARGE eine Einzelfallentscheidung. In Thüringen gibt es eine staatliche Schule die Rettungsdassistenten ausbildet, das bedeutet: 1. Die Ausbildung ist kosterfrei und 2. Du bekommst unter umständen Ausbildungsbeihilfe oder Bafög. Bafög würdest du auch für den Theoretischen Teil der normalen Aus bildung bekommen. Hier die Adresse der Stadtlichen Schule in Thüringen. Johann-August-Röbling-Schule Brückenstrasse 32 99974 Mühlhausen bewerb dich einfach vielleicht hast du ja Glück. Nun zur Antwort das DRK finanziert dir denn Sanitäter schon. Ich bin hier in Erfurt der höhste Ehrenamtlich und kann Dir sagen das das DRK keinesweg jemanden den Sanitäter einfach so finanziert.

mfg Sven

das ist mal ne antwort, mit der man was anfangen kann, danke! und dass das drk mir den nicht finanziert ist mir klar, ich habe beim drk in ddorf jemanden den ich über drei ecken "kenne" und ich war da auch schon bei einem beratungstermin. mein größtest problem ist halt, die finanzierung der geschichte zu klären.

0

Was möchtest Du wissen?