Focusrite Scarlett Solo, plötzliches extremes Rauschen, was ist da los?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

@WebThoWeb, ich danke dir :-) letztendlich war es tatsächlich das Mikrofon, das kaputt war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

ich bin's nochmal. Nach längerer Überlegung halte ich es jetzt für am wahrscheinlichsten, dass die Elektronik vom Mikrofon kaputt gegangen ist.

An zweiter Stelle steht die Elektronik vom Mikrofoneingang des F. Solo. Übrigens immer diesen (hochempfindlichen) Eingangsregler 01 ganz auf Nul herunterdrehen, bevor das Mikrofon angeschlossen wird und erst dann die Phantomsp. einschalten.

Thomas Weber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

eine Ferndiagnose ist natürlich schwierig. Da der Insrumenteneingang funkioniert, liegt der Fehler höchstwahrscheinlich im Mikrofon, im Mikrofonkabelkabel oder im Mikrofoneingang des F. Solo.

Wenn du das Mikrofon schon länger einwandfrei in Gebrauch hast, tippe ich eher auf den Mikrofoneingang (nebst Phantomspeisung).

Am besten, du schließt nach und nach immer mehr Fehler aus:

- Schließ doch, falls möglich, mal ein anderes Mikrofon an

- Kein Mikrofon anschließen und Phant. einschalten

- Mikrofon anschließen mit Phant., aber Eingangsrelgler 01 ganz auf Null drehen.

Ich glaube eher nicht, das es das Kabel ist.

Thomas Weber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?