Flyer per Post an ausgewählte Haushalte

4 Antworten

Gibt es! Einfach am Postschalter einlaufen oder im Post-Service Center anrufen und dich schlau machen. Hier gibt es den Infobrief und die Infopost, die preislich deutlich reduziert sind. Wenn du Geld sparen willst, besorg dir von der Post die netten Kunststoffkisten, das Formular und beschrifte, sortiere nach Postleitzahlen und bring es wieder zu Post. Aber...ganz ehrlich...dass macht man bei 40.000 Stück nur einmal!!!! Besser ist, die Adressen in einer Exeldatei (AD getrennt nach Postleitzahlen, Name, Straße usw.) Such dir einen Lettershop der dir die Umschläge oder Karten adressiert, postoptimiert und zur Post bringt. Kostet zwar Geld, ist aber die beste Methode bei 40000 Stück. Glaube es mir! Wenn du keinen findest, meld dich per Mail einfach in unserem Kontaktformular unter www.konzept-fuenf.de. Stichwort "gute frage.net" dann geb ich dir ne Adresse.

Die Zustellung von unadressierten Flyern und Prospekten an unterschiedliche standort- oder filialbezogene Verteilgebiete übernehmen auch zahlreiche alternative Mediadienstleister in Deutschland. Der relevante Verband hierzu ist der WVO e.V.. Hier findet man auch zahlreiche Basisinformationen zu den Rahmenbedinungen.

Als einen Dienstleister mit hoher Qualität aus diesem Bereich kann ich die prospega GmbH empfehlen www.prospega.de .

Generell bewegen sich 1.000er Preise in Deutschland für die Zustellung von Flyern regional differenziert zwischen 25 EUR und 40 EUR zzgl. Mwst.

Wenn Du die Flyer nicht persönlich adressiert hast/ adressieren möchtest, bietet sich die Postwurfsendung an. das ist eine kostengünstige Lösung. Diese Sendungen kann man aber nicht einfach so am Schalter einliefern, da muss man bestimmte Bedingungen erfüllen (zb in Karton packen etc.)
Oder Du versendest eine Infopost, da gibt es unter bestimmten Bedingungen noch Ermäßigungen auf den Preis, das alles zu erklären würde aber diesen Rahmen sprengen.Ich hänge mal ein paar Links an
http://www.deutschepost.de/dpag?check=yes&lang=deDE&xmlFile=link10155511083

Klar, für so etwas gibt es immer Rabatte und so weiter. Notfalls selber einen Austräger besorgen. Wäre wahrscheinlich billiger.

Mit einem eigenem AUsträger wird das kaum funktionieren bzw sehr lange dauern ;) Meine Kunden sind in ganz Deutschland verteilt

0

Was möchtest Du wissen?