Flussdichte mittels Frequenz berechnen?

 - (Schule, Mathematik, Physik)

3 Antworten

In der Frage fehlt ein wesentlicher Teil:

Wie rotiert die Spule im Magnetfeld? oder gibt es dazu eine Zeichnung?

Dadurch entscheidet sich ob und wie viel Spannung in der Spule überhaupt induziert werden kann.

Das Induktionsgesetz lautet zumindet U = -dPhi/dt. Die Spannung ist also die zeitliche Änderung des Flusses durch die Spule.

In dem Fall musst du den verketten Fluss N*Phi verwenden.

ach je...

hast keine Formelsammlung?

da stehn doch bestimmt Formeln über Spulen, die sich in nem Magnetfeld bewegen...

vllt musst du mehrere davon irgendwie zusammen stöpseln...

wieviel Henry hat die Spule eigentlich? oder ist das egal?

wie ist die Geschwindigkeit der Spule eigentlich? oder ist das egal?

Wir hatten Henry noch garnicht 😂 und Geschwindigkeit ist nicht gegeben

0
@BrainFF6

hmm... was für Formeln habt ihr denn so, in denen die Anzahl der Windungen vorkommt?

0
@RIDDICC

Die die auf dem Blatt zu sehen ist.

0
@BrainFF6

Und die zur berrechnung von Ui bei einem Transformator

0

Die Induktivität der Spule ist für das Induktionsgesetz an sich egal. Implizit befindet sich die ohnehin in den geometrischen Parametern der Spule (Fläche und Windungszahl).

0

Û= N*B*A*omega

Danke😍

0

Was möchtest Du wissen?