Fluoridvergiftung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, die Menge wäre viel zu gering. Um eine letale Dosis an Fluorid im Körper zu haben, müsste man schon mehrere Tuben davon runterwürgen. in deinem Fall wirst du sicher irgendwas nicht vertragen haben. Frag am Besten mal beim Hausarzt nach. 

Deswegen wundert es mich ja so sehr... trotzdem danke, bei Gelegenheit werde ich das sicher tun 👍🏼

0

Auch ohne medizinische Ausbildung kann ich dir ziemlich sicher versichern, dass es nicht von einem Klecks Zahnpasta kommt. Du hast dir damit ja schon vorher die Zähne geputzt und nie Probleme gehabt.

Ich tippe da eher auf Kopfkino oder Magen-Darm-Infekt...

Würde lieber ins Krankenhaus fahren, damit ist nicht zu spaßen.

Jetzt ist es zu spät ...

0

Was möchtest Du wissen?