Flugzeugwartung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

es gibt die sogenannte CAMO, die Continuing Airworthiness Management Organisation, oder Organisation zur Aufrechterhaltung der Lufttüchtigkeit. Bei dieser muss jeder Luftfahrzeugbetreiber seinen Wartungsplan einreichen und genehmigen lassen. Bei den meisten großen Passagiermaschine ist es so, dass die alle 24, 36 oder 48 Stunden den sogenannten Daily Check bekommen. Dabei werden Reifendrücke, Reifen, Bremsen, Lichter, Notausrüstung, und sozusagen der allgemeine Zustand gecheckt. Dann gibt es noch den Weekly Check, der logischerweise ein mal die Woche ist, der ist schon etwas intensiver. Dann gibt es solche Checks wie 600 Flugstunden, 1200Flugstunden usw., als nächstes folgt der A-Check und letztendlich der C-Check, bei dem das Flugzeug ziemlich zerlegt wird. Zu all diesen Checks kommen dann noch Arbeiten, die erforderlich sind, weil gewisse Einzelteile nur eine bestimmte Lebensdauer haben. Diese werden auch überwacht und dann dementsprechend getauscht.

Der Flugzeughersteller gibt für jeden Typ eine genaue Wartungsliste heraus, was nach wievielen Betriebsstunden gewartet werden muss.

Was möchtest Du wissen?