Flugzeug mit chemischer Reaktion fliegen lassen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Cola-Mentos-Reaktion kann durchaus "Power" haben: Ich habe schon Physik-Projekte gesehen, in denen Schüler Raketen aus 1,5-Liter-PET-Flaschen mit eben diesem Antrieb gebaut haben - und die starteten auch (senkrecht oder zumindest steil!).

Wichtig ist, dass du beim "Verkleinern" (was immer du damit meinst) die Schraubverschlüsse intakt lässt - denn beim Austritt durch den engen Flaschenhals wird der Rückstoss erst richtig gebündelt.

Wenn es genügt, dass das Flugzeug von der Rampe geschossen wird und dann ein paar Meter eigenständig segelt, sollte ein Cola-Mentos-Anschub für ein Flugzeug, das nicht wesentlich schwerer als eine 1,5-Liter-Colaflasche mit Papp-Leitwerk und -spitze samt Anstrich, eigentlich ausreichen (nicht zu zaghaft beim Einsatz der "Treibstoffe" sein!).

Bei solchen Experimenten zum Vorführen gilt immer: Unbedingt vorher ausprobieren! Denn nur im Versuch kann man herausfinden, welche Dosierung und welcher Aufbau für den gewollten Effekt brauchbar sind!

Die Knallgas-Reaktion ist übrigens brandgefährlich (im wahrsten Sinne des Wortes!) und taugt dazu das Flugzeug zu ruinieren (Kunststoffe sind meist brennbar oder schmelzen/zersetzen sich zumindest bei Hitzeeinwirkung)!. Da rate ich also dringend von ab! (Zumal es für dich kaum möglich sein wird, so schnell ausreichende Mengen Wasser zu elektrolysieren und die Gase zu lagern.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChampionJason
30.06.2016, 16:17

Beim Lesen deiner Antwort ist mir eingefallen, dass das Flugzeug ja auch eine 1Liter Flasche ist. Folglich kann ich ja auch einfach diese verwenden und muss nicht die zurechtgeschnittenen Flaschen benutzen. Oder kann diese zusätzlich verwenden. Vielen Dank. Kurze Frage wäre noch wie ich es schaffen könnte, dass alle Mentos gleichzeitig in die Cola kommen. Weil es unpraktisch wäre wenn ich den Hauptanliegen der 1Liter Flasche benutze und die beiden Seitenteile auch noch und das dann schief fliegt.

0

Hi,

Cola/Mentos is ein ekelhafter Siff und die Knallgasmethode kann dir nur ein echter Knallkopp vorschlagen, denn die ist in diesen Mengen lebensgefährlich.

Die einfachste Methode ist, normale kleine Colaflaschen halb voll mit normalem Haushaltsessig/Wasser (1:1 Mischung) zu füllen. In die Schraubdeckel bohrst du 2-3 kleine Löcher. Wichtig ist, daß die Flaschen unter den Tragflächen mit dem Boden nach vorne und mit dem Deckel leicht nach unten montiert werden.

Jetzt musst du das Flugzeug so nach vorne kippen, daß die Flaschen normal stehen und du in die Flaschen Backpulver einschütten kannst. Jetzt entsteht eine große Menge Gas. Schnell die Deckel aufschrauben und das Flugzeug "normal" stellen.

Das entstehende Gas drückt den Essig aus den Düsen und das Flugzeug schießt los.

Alternativ kannst du Weinkorken verwenden. Meistens fliegen die Korken raus und die Rakete geht mehrere Meter hoch, manchmal platzt allerdings auch die Flasche. Das geht aber nur mit einer Flasche, da die Korken nie gleichzeitig fliegen.

Insgesamt sind das alles nur Haushaltschemikalien, aber dennoch gibt das Sauerrei und sowohl du als auch alle Zuschauer müssen Schutzbrillen tragen.

m.f.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine mit Cola gefüllte Colaflasche mit Kaugummi soll eine kleine Rakete sein. Die Frage ist nur, wie man verhindert, dass der Siff vorher rausläuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChampionJason
30.06.2016, 15:46

Aber ich hab ja an den Tragflächen jeweils nur 1 0,2Flasche. Und meine Befürchtung ist das das zu wenig Druck ist.

0

Versuchs mit der knallgas probe das heißt wasserstoff durch elektrolyse aus dem wasser lösen und in die Flasche machen dann nur noch anzünden wir haben damit flaschen 10 m hoch geschossen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChampionJason
30.06.2016, 15:45

Sorry wenn ich so doof fragen, aber wie kann ich bei mir zu Hause ne Elektrolyse machen?

0
Kommentar von bauerjonas
30.06.2016, 16:30

Nur 10m? Amateure....bei mir waren ca. 50 Meter drin! Aber Elektrolyse selbst ist ganz einfach....suche mal auf Youtube da gibt es sehr viele DIY dazu

0

Was möchtest Du wissen?