Flugzeug: ab wann muss ein kind wie ein erwachsener bezahlen?

6 Antworten

Flugtickets für Kinder gelten bis 11 Jahre. 

Die meisten Billigairlines kennen gar keine Kindertickets mehr.

Einige wenige Airlines bieten noch Youth-Fares auf manchen Strecken an. Das gilt dann für Jugendliche zwischen 12 bis 17 Jahre.

Bei Pauschalreisen haben Reiseveranstalter für Flugpauschalreisen individuelle Familienangebote. Da gibts dann unterschiedliche Staffelungen, vor allem bei Charterflügen. 

Kind bis 2 Jahre (Bei fast allen)

Kind bis 4 Jahre

Kind bis 11 Jahre (Meistens)

Kind bis 14 Jahre (Vor allem Alltours)

Kind bis 17 Jahre (seltener) 

Wenn du bei niemandem auf dem Schoß sitzen willst, musst du wohl deinen Sitzplatz voll bezahlen. Vielleicht gibt es aber Angebote einiger Fluglinien.

Ich denke, man muss voll bezahlen, sobald man einen Sitz braucht.

Kinderticket oder Erwachsenenflugticket?

Bei Eurowings gilt jeder Fluggast bis einschließlich 11 Jahren als Kind und ab 12 Jahren als Erwachsener. Wenn ein Kind in den Urlaub fliegt und bei dem Hinflug noch 11 Jahre alt ist aber bei dem Rückflug 12 Jahre, sollte man in diesem Fall ein Kinder oder ein Erwachsenenticket kaufen?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Ab wie vielen gelte ich im Bus als Erwachsener?

Ab vielen Jahren muss ich im Bus für einen Erwachsenen zahlen? Ich bin 14 und die Busfahrer wollen mir immer ein Ticket für Erwachsene verkaufen aber so alt sehe ich doch gar nicht aus? Ich wohne übrigens in Baden-Württemberg :)

...zur Frage

Ehemann will hälftig Haus verkaufen bzw. zwangsversteigern lassen

Zur Wendezeit überschrieb meine Schwester uns als Ehepaar mein Elternhaus, in das wir ca. 1996 gemeinsam eingezogen sind. Seit einigen Jahren funktioniert unsere Ehe so gut wie nicht mehr. Obwohl wir nicht geschieden sind, z.Z auch noch nicht wieder getrenntlebend, will nun mein Mann seine Hälfte des Hauses, welches mein Elternhaus ist, verkaufen oder zwangsversteigern lassen und dann ausziehen. Im Grundbuch stehen noch Grundschulden - einmal von einem noch laufenden gemeinsamen Darlehen und einmal als Sicherheit für eine Bürgschaft aus Darlehensschuld für seinen Sohn aus erster Ehe. Wir haben ein gemeinsames Kind (34 Jahre) er noch 3 Kinder aus 1. Ehe und ich 2 Kinder aus meiner 1. Ehe. Ursprünglich sollte einmal unsere gemeinsame Tochter das Haus erben. Nachdem der Sohn aus 1. Ehe schon 3 Häuser auf Pump gekauft hat, befürchte ich hier, dass er sich eventuell in diese Hälfte einkaufen wird wollen. Geht das überhaupt, dass mein Ehemann eine Hälfte ohne meine Zustimmung verkaufen oder zwangsversteigern kann? Ich selbst werde im Falle eines hälftigen Verkaufs nicht kaufen können, da ich die Finanzen nicht habe. Ab Februar 2013 bin ich arbeitslos und bekomme da auch keinen Kredit mehr. Muss ich mir tatsächlich meine eigenes Elternhaus erneut teils einkaufen müssen, wenn ich das Erbe meiner Tochter erhalten will? Seit Jahren zahlen wir eine Miete auf ein Hauskonto, um die Bankschulden tilgen zu können (hälftig). Bis er auszieht will er ab jetzt keine Miete mehr zahlen, nur noch anteilig Betriebskosten, obwohl auch er im Darlehensvertrag Mitschuldner ist. Was ist mit seinen privaten Schulden, die im Haus-Bankdarlehen zusätzlich mit eingebunden sind und die er auch nicht mehr bezahlen will? Hierzu die Ergänzung: Darlehen für Heizung mit Aufstockung für Umschuldung Privatkredit Ehemann während des ersten Getrenntleben ca. 2003 seinerseits und Privatkreditanteil meinerseits, für die wir zusätzlich jeder von unserem Einkommen (die von der Bankberaterin ihrerseits errechneten Monatsraten-Anteile des Gesamtdarlehens ausmachten) auf das Hauskonto eingezahlt haben. Durch Sondertilgungen vom Hauskonto wurde dieser Kredit vorzeitig im August 2012 abgelöst. Hier will er seine Privatschuld aber nicht weiter abzahlen, obwohl die Sondertilgungen 100% Geld vom Hauskonto waren. Ich weiß, ist bisschen verzwickt, aber diese Privatschulden müssten bis zum regulären ursprünglichen Abzahlungsplan der BHW doch weiter auf das Hauskonto eingezahlt werden. Bei Trennung erst recht. Ich möchte mein Elternhaus behalten und auch das Erbe für unser gemeinsames Kind erhalten. Kann sich einfach so ein fremder Mensch in das Erbe meiner Tochter hälftig einkaufen? Über Tipps würde ich mich freuen, was geht und was kann ich nicht verhindern. Einen Rechtsanwalt nehmen zu müssen ist mir ziemlich klar, trotzdem danke mal vorab für Infos. Saryn52

...zur Frage

Wie bucht man einen Urlaub und wohin solls am besten gehen (s. Details)?

Hallo liebe Community,

ich war noch nie alleine im Urlaub und habe mich auch noch nie selbstständig um diesen kümmern müssen. Nun will ich doch mit meinen Partner das erste Mal gemeinsam in den Urlaub fahren habe nur leider keine Ahnung was zu tun ist, geschweigedenn wohin es gehen soll.

Klar ist mir nur, dass es warm sein soll. Ein Pool ist alles was ich brauche, ein Meer ist also nicht nötig. Ob Hotel, Ferienhaus oder -wohnung ist im Grunde auch egal.

Ich bin aber fast ein bisschen mehr zum Ferienhaus bzw. zur Ferienwohnung hingezogen. Bzgl. des Landes schwebt mir Italien vor. Alleine schon da mein Partner u.a. italienisch sprechen kann. Mit dem Auto könnten wir dann auch fahren.

Vom Budget her weiß ich auch nicht recht. Was ist denn so i.d.R. zu zahlen? High-Class muss es ja nicht sein, aber in eine billige Absteige wollen wir natürlich auch nicht. Wo sollte man da also beim Budget anfangen?

Ich denke mit einer Reisedauer von etwa einer Woche fängt man ersteinmal gut an.

So.. und nun? Was muss man tun?

Ich habe schon auf unzähligen Online-Preisvergleich-Portalen gestöbert doch ich habe keine Ahnung was nun zu tun ist. Bzgl. Ferienwohnungen habe ich immer die Angst vom Anbieter vert zu werden. Vielleicht auch einfach zu viel RTL Horrorurlaubsdokus geguckt...

  • Sollten wir ins Reisebüro gehen? Oder Reicht ein Katalog / ein Onlineportal?
  • Wo sollte man buchen?
  • Was ist noch zu beachten?

Das Thema überfordert mich sichtlich da ich damit einfach hilflos und so ziemlich alleine dastehe. Wahrscheinlich mache ich das auch zu einem größeren Problem als es letztendlich ist.

Wäre toll wenn mir dennoch jemand helfen könnte. Vielleicht war ja auch jemand von euch mal in einer ähnlichen Situation und hatte diesbzgl. noch keine Erfahrungen. Ich erhoffe mir hier Hilfe weil ich sonst niemanden habe der mir diesbzgl. weiterhelfen könnte.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Ab welchen alter zählt man zu den erwachsenen?

Also ich wollte mit den fern bus wohin fahren aber bin 15 zählt das schon als erwachsen beim fernbus ,man muss eingeben ob man erwachsen ist oda ein Kind und weis nicht ob ich als Kind zähle oder als erwachsener danke im vor raus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?