Flugzeit totschlagen nur wie?

11 Antworten

Ich bin zwar erst 2x geflogen kann Dein Problem aber so was von nachvollziehen :) Das größte Problem wird der eigene Hintern sein, der irgendwann vom vielen Sitzen wehtut. Und dann stören auch diese engen Sitze speziell in der Beinfreiheit, wenn man sich nicht gerade Business Class leistet. Nun ganz gut ist es, wenn man möglichst oft mal ganz nach hinten ins Flugzeug geht. Da gibt es etwas Platz um Gymnastik- und Lockerungsübungen zu machen. Und die sind sehr willkommen bei dem vielen Sitzen. Ich wünsche Dir einen angenehmen Flug mit möglichst wenig Turbolenzen. Die hatten wir andauernd :)

Normalerweise gibt's auf solchen Flügen entsprechendes Inflight Entertainment (Filme, Musik, Videospiele). Ansonsten lies etwas über Land und Leute, wo Du hinfliegst. Oder lerne die wichtigsten Worte der Sprache, die dort gesprochen wird. Manchmal lernt man auch nette Leute kennen, die mit einem fliegen.

E-Book lesen, Musik hören, Kartenspielen am Tablett. Einmal habe ich von New York nach London Schach (da hatte einer sein Brett mit) gespielt. Da sind auch 3 Stunden vergangen.

Was möchtest Du wissen?