Flugweite im Zusammenhang mit dem Gewicht, Abflugwinkel?

1 Antwort

Nehmen wir an, das Gerät verschießt kugelförmige, massereiche objekte (z.B. Steine).

Dann fliegen die Steine unter vereinfachenden Annahmen entsprechend des Abschußwinkels in einer parabelförmigen Flugbahn.

Die Weite hängt dann von der Geschwindgkeit des Objektes ab. Diese wiederum von der Energie des Katapultes (gespannte Feder). Die Weiten in Abhängigkeit der Startgeschwindigkeit und des Winkels kannst du nach den Formeln der "Wurfparabel" berechnen

Was möchtest Du wissen?