Flugverspätung, Entschädigung und Zinsen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Gesellschaft wird kaum von selber auf euch zukommen; da müsst ihr schon selber tätig werden. Ob es nicht schon zu spät dafür ist?

 Soweit ich weiß, hätte die Fluglinie auf uns zukommen müssen und uns diese Summe anbieten müssen

Nein da weißt Du falsch. Die Entschädigung muss Du schon fordern.

Stehen uns nun Zinszahlungen für dieses Jahr zu?

Nein, Du hast ja bisher noch nichts gefordert.

Nächste interessante Frage

Aus welchen genauen Grund war Air Astana lange auf der Schwarzen-Liste der Eu-Flugaufsicht?

Ihr müsst selber euch bei der Fluggesellschaft melden. Es gibt auch einige Punkte wo du kein rechte auf Entschädigung hast.

- vor dem geplanten Flug muss man beim Check-In anwesend gewesen sein
- Verspätung wegen Wintereinbruch etc. gibt es keine Erstattung
- wenn sie vorher informiert wurden das der Flieger Verspätung hat, gibt es auch keine Erstattung
- wie weit ist die Flugdistanz
- wie teuer war das Flugticket

Das waren nur ein paar Punkte. Aber alle solche Punkte muss man berücksichtigen. Man findet bei Google mit Sicherheit mehr zu diesen Thema

Danke für alle Antworten. Stellvertretend für diese kommentiere ich diese Antwort.

Soweit ich informiert bin, muss man nur rechtzeitig beim Check In anwesend sein, wenn man Betreuungsleistungen in Anspruch nehmen möchte, auf welche wir verzichten. Wir fordern lediglich eine Ausgleichszahlung von je 400€ die uns aufgrund der Flugstrecke zusteht. Diese kommen zustande, da eine Flugverspätung von (in unserem Fall) mehr als drei Stunden in manchen Punkten einer Annulierung gleich kommt.

Es war im Sommer. Der Grund war, dass die Maschine repariert werden musste.

Wir wurden vier Stunden vor Abflug im Hotel informiert. Aber das dürfte an den 400€ nichts ändern.

Die Flugdistanz betrug knapp 2000 m Luftlinie.

Der Preis des Flugtickets ist irrelevant. Wir wollen nur die 400€.

Wir haben drei Jahre Zeit, um derartige Forderungen zu stellen.

0

Nein, du musst als Geschädigter auf die Airline zukommen.

Und da du bisher nichts verlangt hast, kannst du auch keine Zinsen auf eine nicht existente Geldschuld verlangen.

Ich hab das damals meinem Anwalt übergeben. Alles ging gut.

Was möchtest Du wissen?