Flugticket nach Atlanta (USA) oder Rückflug buchen - geht das?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Also illegale Einwanderer haben die Amerikaner definitiv genug.

Du kannst 90 Tage rueberfliegen mit dem VWP ohne ein extra Visum zu benoetigen (das wuerde dir doch reichen um zu Schnuppern).

Jedoch wirst du auf diese Weise nicht Arbeiten duerfen. Wenn du doch dort arbeitest, wirst du (denke ich) sehr schnell Aerger bekommen und wohl fuer eine ganze Zeit lang keinen Fuss mehr auf amerikanischen Boden setzen duerfen.

Ich wuerde dir vorschlagen erst mal die 90 Tage in den Staaten zu verbringen (ohne zu arbeiten versteht sich) und zu sehen, ob es dir dort gefaellt. Wenn es dir gefaellt, kannst du dich immernoch um ein Visum bemuehen und dann deine Zelte hier abbrechen.

Herzlichen Dank , sehr hilfreich deine Antwort , jedoch habe ich noch eine Frage :

Was ist das VWP ? Wie viel kostet das etc ?

Danke

0
@Aura1994

VWP = Visa Waiver Program = visumsfreie Einreise für Touristen für Aufenthalte von maximal 90 Tagen Dauer.

Kosten: 14 Dollar für die vorherige Registrierung bei ESTA.

0

als ich letztes weihnachten zum ersten mal nach amerika zu meinem onkel geflogen bin, hat man mich auf dem revier festgehalten und ausgefragt- obwohl ich ein rückflugticket hatte- weil man dachte ich würde illegal einwandern wollen.. ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube um da arbeiten zu können brauchst du ein visum, wenn nicht sogar ne green card :D

Ohne Visum und Arbeitserlaubnis kannst du dir nicht einfach einen Job in den USA suchen, auch wenn es nur ein "Minijob" ist.

Als deutscher Staatsbürger kannst du ohne Visum als Tourist oder Geschäftsreisender für maximal 3 Monate in den USA bleiben, aber arbeiten darfst du dort nicht.

Was du vorhast, ist ohne Visum und Arbeitserlaubnis also illegal, und wenn du erwischt wirsts, wird das auf sehr lange Zeit deine Chancen zunichte machen, ein korrektes Arbeitsvisum zu bekommen.

Also versuche doch eher, ein von vorherein befristetes Praktikum zu bekommen, und beantrage vorher ein entsprechendes Visum (es gibt spezielle Visa für diese Zwecke, z.B. für Schüler und Studenten).

Ich habe Dir 'nen DH gegeben, aber Dein letzter Absatz ist irreführend. Schüler bekommen kein Praktikumsvisum, auch Abiturienten nicht. Um sich für ein Praktiumsvisum zu qualifizieren, muss man nachweisliche Studienleistungen vorweisen können oder diverse Jahre Berufserfahrung haben.

Abgesehen von diesem Aspekt stimme ich Deiner Antwort zu.

0

In die USA einwandern kann schwierig werden... Mach dich erstmal darüber schlau. Die lassen nicht einfach jeden dort leben. Ich habe den selben Traum, habe aber den Vorteil, dass meine Mutter drüben geboren wurde und auch wieder dort lebt. Habe dementsprechend schon "Vitamin B". Wie lange du als Urlauber dort sein und ob du in der zeit arbeiten darfst, weiß ich leider nicht. Darüber hinaus sind Tickets nach Amerika sehr teuer bzw. der Aufenthalt. Flüssiges Englisch ist natürlich auch Voraussetzung.

Als Urlauber darf man, wenn man aus den Visa-Waiver-Staaten kommt (dazu gehört Deutschland auch), maximal 3 Monate in den USA bleiben.

Flugtickets in die USA kosten bei einiger Vorausbuchung meist zwischen 500 und 800 €.

0

das geht so nicht, ohne Greencard darfst nur mit ESTA Antrag und einem bereits fix gebuchten Rückflugticket einreisen

Naja, das stimmt ja nun auch nicht. Es gibt rund 80 verschiedene Visumskategorien, vieles davon sind Arbeitsvisa. Man braucht absolut keine Greencard, um in den USA leben und arbeietn zu können.

0

Klar. Du bist 17, fliegst nach Amerika, nächstes Jahr wirst Millionär und führst ein unbeschwertes Leben. Sag mal Junge wie stellst du dir das eigentlich vor??

HAHAAH okok :D Ich habe es verstanden , hätte ja sein können . Ausserdem will ich nicht mit 17 nach Atlanta ;D

Danke leute

0

Selbstverständlich geht das nicht. Wer in den USA leben und arbeiten möchte, der braucht ein entsrepchendes Visum, und für das, was Du da vorhast, gibt's kein Visum, und das ist auch gut so. Unterqualifizierte Arbeitsuchende gibt's in den USA zuhauf; die importiert man sich nicht noch zusätzlich.

du brauchst zum arbeiten die greencard -- du kannst dich "zum schnuppern" in Atlanta aufhalten, aber mit Rückflugticket als Tourist

Du brauchst ne Greencard, oder du kommst als Tourist mit Rueckflug.

Letzteres ;-)))

Ich glaub das geht gar nicht.

Die Fragen und Antworten will ich hören im Interview bei der Einreise: "Wann fliegen Sie zurück?" - "Och, weis ich noch nicht." ;-))

Touristenvisum ermöglicht dir immerhin 3 Monate!

Und klar, wenn du denen dann sagst: Ich konnte keinen Flug buchen in 3 Monaten, dann geht es MÖGLICHERWEISE. Aber so lala - da bist du schneller wieder auf dem Rückflug als du USA rufen kannst.

Versuchs mal mit: "I want a marriage - und sprich es so falsch wie möglich aus ;-)))

Bei weiblichem Personal: "You? Want marriage!?

Himmel, das mit dem Job hab ich ja total überlesen.

DAS geht gar nicht, aber schau mal bei den unterschiedlichen Visa der USA.

Bin mir nicht sicher ob das zur Zeit 30 oder 40 oder mehr untersch. Varianten sind.

Da gibt es jedenfalls ein Visum für jeden Geschmack!

Teils teuer und in BRD zu beantragen vor Reiseantritt!

Da haben es die Amis besser, die können hier tatsächlich das machen, was du oben beschreibst und brauchen auch dann erst (also im Rahmen des 3 Monatigen Touristenvisums) einen Antrag auf Änderung des Visums in zB ein Arbeitsvisum stellen. Wenn du das in den USA machst hast du ja aktiv nach einem Job gesucht - mit Touristenvisum - und fliegst, weil das ist nicht erlaubt.

0
@Cornyx

ooops - wer will mich hier heiraten ??? Dis las ma nich mein Helgazwei hören der trägt sofort nen Zettel zu meine NGSW hin zwecks petzen.....

0

Dein Auswanderungsplan scheint mir aber sehr gut durchdacht....

...und endet spätestens am Flughafen

0

HAHAAH okok :D Ich habe es verstanden , hätte ja sein können . Ausserdem will ich nicht mit 17 nach Atlanta ;D

Danke leute

Man wird dich nicht ins Land lassen ohne Rückflugticket.

Man wird dich nicht einmal ins Flugzeug lassen ohne Rückflugticket ;-)


Und warum ausgerechnet GEORGIA?

Was möchtest Du wissen?