Fluglotse Fragen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"Was genau passiert dort?" 

Na ja, es wird das getestet, was für den Lotsenjob wichtig ist. Einige Dinge werden doch schon bei der DFS genannt: 

"Wie reaktionsschnell sind Sie im korrekten Navigieren? Wie viele Dinge können Sie gleichzeitig abarbeiten? Wie gut ist Ihr Merkvermögen und können Sie Informationen gut abspeichern? Sind Sie in der Lage, Vektorrechnen in das Leiten eines Flugzeugs zu übertragen? 

Der Lotse muss seine technische Ausrüstung blind beherrschen und in der Lage sein, in komplexen Situationen sofort Entscheidungen zu treffen und diese den Cockpit-Crews schnell und klar mitzuteilen." 

Dazu räumliches Vorstellungsvermögen, Teamfähigkeit. Den Rest wird man Dir vor Testbeginn sagen, vor allem, wenn Du fragst. Hast Du wenigsten mal den Lotsentest gemacht? 

http://www.dfs.de/dfs_karriereportal/de/Karriere/Schüler/Ausbildung/Fluglotse/Lotsentest/

Bewirb Dich und wenn Du in die Auswahl kommst, gibt es auch weitere Informationen. Du hast doch nichts zu verlieren; es klappt oder eben nicht. Wenn nicht, suchst Du Dir einen anderen Job. 

Egal, was wir hier sagen, um den Test kommst Du so oder so nicht herum. In der DFS-Broschüre für die Berufsinformationszentren (BIZ) der Agentur für Arbeit stehen doch schon eine Menge Information, z. B. auch zum Test beim DLR in HAM. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Voraussetzungen und Tests sind mehr als happig.

Details hier:


Englisch hatten Sie bis zum Abitur oder Sie haben Ihre  Englischkenntnisse während Ihres Studiums weiter ausgebaut – schließlicharbeiten Sie im Center oder Tower in einem internationalen Umfeld und müssen sich sicher in dieser Sprache verständigen können. Alternative:
Sie weisen anhand eines Zertifikates Ihre Englischkenntnisse entsprechend Level C1 der Common European Framework of Reference for Languages nach. Darüber hinaus haben Sie Interesse an fliegerischen
Zusammenhängen und fühlen sich fit im Umgang mit Technik. Ihr räumliches Denken ist ausgeprägt, so dass Sie aus den zweidimensionalen Bildern des Radarschirms problemlos die dreidimensionale Welt des Luftraums erfassen.











http://www.dfs.de/dfs\_karriereportal/de/Karriere/Sch%C3%BCler/Ausbildung/Fluglotse/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die werden dich ein paar mal einladen und komplett durchtesten. Das heißt neben Allgemeinbildung Tests eben auch Mathe, Englisch und wie du dich in gewissen Situationen verhälst. Eventuell auch spiele oder Aufgaben im Team um zu sehen wie Teamfähig du bist. Auch Stresssituationen solltest du ruhig bewältigen. Auch sowas wird geprüft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die werden schauen, ob du für den Job geeignet bist. Ist nunmal ein ziemlich stressiger und anspruchsvoller Beruf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Playerml
30.08.2016, 12:43

Aber was genau?

0

Was möchtest Du wissen?