flughafen paris, gibt es englische hinweisschilder und sprechen sie da wirklich nur französisch?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also wir sind letztes Jahr am Charles De Gaulle umgestiegen, es war kein Problem, denn überall hängen ja diese Anzeigetafeln, welcher Flug von wo fliegt. Und das ist auch für einen Nicht-Französischsprechenden Menschen leicht zu durchschauen.

Es ist unwahrscheinlich, dass dein Flug in Terminal 2a ankommt, wir sind auf freiem Feld stehen geblieben und wurden mit Bussen ins Terminal gebracht.

Es gibt Busse (oder war das ein Skytrain? Ich weiß es nicht mehr), die sämtliche Terminals ansteuern. Auf den Anzeigatafeln steht auch das nächste Terminal und wenn dein Flug zB. von 2a 124 fliegt (Wäre in diesem Fall Terminal 2a, Gate 124, wartest du, bis du an Terminal C angekommen bist, dann steigst du aus und suchst das Gate.

Durchsagen sind grundsätzlich mindestens 2-sprachig, Französisch und Englisch.

Ja, der Flughafen ist riesig, aber im Vergleich zu anderen Airports, war dieser eigentlich sehr angenehm.

Man kommt ohne Französisch gut zurecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterprunken
30.08.2012, 06:16

Danke für´s *-chen & gute Reise

0

so, bin durch paris geflogen und trotz der tatsache dass es einer der unuebersichtlichsten flughaefen ueberhaupt ist habe ich mich sehr gut zurecht gefunden und alles war nur halb so schlimm wie ich dachte.man muss sehr lange laufzeiten einplanen da der flughafen einfach riesig ist und ich benoetigte sagenhafte 2h um von terminal 1 zu terminal 2 zu gelangen. trotz allem wurde mir auch an der information dort geholfen, auf englisch und dass die franzosen nicht als die nettesten leute ueberhaupt erscheinen ( heisst nicht, dass sie nicht nett sind!) ist sowieso klar. wenn man also vom ton absieht, kann man auch dort durchaus hilfe in englisch erwarten. hinweisschilder waren natuerlich auch auf englisch ( wenn diese auch etliche male einfach ins nichts fuehrten?) aber die durchsagen eigentlich ausschliesslich auf franzoesisch was das boarding nicht gerade einfach macht (vorallem wenn es aenderungen bezuegl. des gates gibt etc), also einfach frueher da sein und sich an franzoesisch sprechenden mitreisenden orientieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise sind bei internationalen Flughäfen alles auf der Landesprache und auf Englisch ausgeschildert.Die Menschen die dort Arbeiten sind gewohnt das Leute aus der ganzen Welt dort sind wenn nicht kanst du die fragen die sprechen bestimmt englisch Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin Deutsche/Französin. Es stimmt, das Franzosen lange Zeit Englisch nicht als Weltssprache anerkennen wollten, und es möglichst vermieden Englisch zu sprechen. Allerdings gibt es seitdem schon mind. 2 Generationen, die Englisch so wie wir in der Schule lernten. Viele ältere deutsche Bürger sprechen kein oder nur wenig Englisch und genau so verhält es sich auch in Frankreich. In Frankreich können fast alle sagen wir mal unter 60/50 Englisch, da es auch dort die Geschäfts-und Handelssprache ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jedem internationalen Flughafen ist es Pflicht die Beschilderung zweisprachig zu halten und auch das Personal muss den Gästen aus aller Welt Informationen auf Englisch geben. Frankreich ist ein multikulturelles Land und dahingegen ziemlich offen geworden.

MfG
Andreas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war da in Paris die sagen dir in Perfektem Englisch das sie kein Englisch sprechen...

In den Pariser Vor Orten wo sie immer sagen da ist gefährlich und so da sind sie Cool da sprechen sie Einglisch mit dir aber sonst NEIN die Sprechen mit dir kein Englisch und frage bloss nicht ob sie Deutsch sprechen das habe ich aus Trotzt dann gemacht und da haben sie auf ihrer Froschschenkel Sprache geflucht glaube ich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?