Flughafen: Flüssigkeiten alle in transparente Tüte?

6 Antworten

Hi, auf fluggastberatung.de/flugbestimmungen/gepaeckbestimmungen/

kannst du dir das in ruhe durchlesen.

EU-Richtlinie für Handgepäck

Für alle Flüge, die von Flughäfen der Europäischen Union und der Schweiz abgehen, gilt die EU-Richtlinie für Handgepäck. Inzwischen wird diese Regelung aber in fast allen Ländern der Welt gehandhabt.

Demnach dürfen Flüssigkeiten oder Gegenstände mit vergleichbarer Konsistenz, wie Cremes und Gels, nur noch in geringen Mengen und in kleinen Einzelbehältnissen von max. 100 ml im Handgepäck mitgeführt werden.

Alle Einzelbehältnisse müssen in einem durchsichtigen und wieder verschließbaren Plastikbeutel von max. 1 Liter eingepackt sein. Pro Person ist nur ein Beutel zulässig, der verschlossen sein muss. Bei der Sicherheitskontrolle muss dieser Beutel separat vorgezeigt werden.

Unter diese Richtlinie für Flüssigkeiten im Handgepäck fallen auch Cremes, Deodorants, Zahnpasta, Parfüm und Mascara. Es ist wichtig, dass der Behälter jeweils maximal nur 100ml beinhalten kann. Also zum Beispiel ist eine größere Tube, die nur halb voll ist, nicht erlaubt.

Der Beutel muss mit einem fest integrierten Zipper oder einer Druckverschlußleiste zu schließen sein, ein extra Clip oder Gummi ist nicht erlaubt. Es gibt aber inzwischen normale Gefrierbeutel, die mit einem solchen Verschluss ausgerüstet sind.

Unbedenkliche Flüssigkeiten wie Getränke sind erlaubt. Auch Körperflegemittel, Duschgel, Shampoo sind kein Problem. Allerdings sollten die Verschlüsse vor dem Einpacken geprüft werden, um Auslaufen zu verhindern und alles in die Mitte des Koffers gepackt werden, zum Beispiel in Handtücher gewickelt.

Der 1Liter Beutel gilt nur fürs Handgepäck. Die einzelnen Gebinde im Beutel dürfen nicht größer als 100 ml sein.

Im Koffer (aufgegebenes Gepäck) benötigst du keinen Beutel. Die meisten Fluggesellschaften akzeptieren bis zu 5 Liter Flüssigkeiten, die nicht als Gefahrgut gelten.

Die genaue Menge kannst du auf der Seite der Airline nachlesen.

Im Koffer kannst du im Prinzip so viele Flüssigkeiten mitnehmen, wie du willst. Das mit der Plastiktüte gilt nur für das Handgepäck.

ABER:
- Alle Flüssigkeiten gut verpacken. 
- Maximalgewicht des Koffers beachten. Übergepäck ist sehr teuer.
- Einfuhrbestimmungen für alkoholische Getränke beachten. 
- Keine Gefahrstoffe transportieren, z.B. Flüssiggas, Batteriesäure, aber auch Wasserstoffperoxid (ist in Haarfarbe). 

Guten Flug :-)

Was möchtest Du wissen?