Flugezuge - Anflug und Tower?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich beziehe mich jetzt mal auf Deutschland und Flugzeuge mit mehr als 20 Tonnen Gesamtgewicht. Hier in Deutschland sind ILS Anflüge Standard, Sichtanflüge (Visuals) werden nicht durchgeführt, sind an manchen Flughäfen sogar verboten. Im Gegensatz dazu sind Visuals z.B. in den USA sehr verbreitet und werden auch an großen Flughäfen durchgeführt.

Welche Anflugverfahren noch möglich sind (LOC/DME; RNAV,...) kann man aus den jeweiligen Anflugkarten entnehmen und auch anfragen ob man diesen Anflug durchführen darf.

Die Flugzeuge werden (je nach Anflug) z.B. mit Vektoren zum Localizer gebracht und richten sich dann auf die Bahn aus. Sie erhalten also die Freigabe für den Anflug auf Bahn XY, fliegen schräg in Richtung des Localizers, sobald dieser erreicht ist, drehen sie sich in Rrichtng der Landebahn und beginnen den Endanflug.

Thema Pushback, was soll der Lotse da groß sagen? Der Pushback wird nicht erlaubt. Entweder meldet sich der Lotse, sobald Platz vorhanden ist, oder es kommt die Ansage, dass der Pushback erlaubt ist, sobald das den Weg versperrende Flugzeug abgerollt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?